Interviews mit Künstlern

Lesen Sie Interviews mit einigen der spannendsten Nachwuchskünstlern und etablierten Persönlichkeiten der Kunstwelt. Unsere Gespräche mit zeitgenössischen Künstlern gehen den Motivationen der Künstler auf den Grund. Wir erforschen die Entwicklung ihres Stils, ihre Inspirationen und die Geschichten hinter ihren aktuellen Arbeiten. Entdecken Sie unsere Künstlerinterviews, um die Menschen kennenzulernen, deren Werke Sie in unserem Online-Shop bewundern und kaufen können.

Unsere Top-Künstlerinterviews

Eines unserer beliebtesten Interviews der letzten Zeit war ein Gespräch mit Nelson Makamo, einem südafrikanischen Maler und Preisträger des Rise Art Prize 2018, der für seine ausdrucksstarken Portraits bekannt ist. Unser Gespräch mit Kelvin Okafor, der filigrane fotorealistische Bleistiftportraits schafft, befasste sich mit seiner einzigartigen Verschmelzung von Technik und Konzept. Vielleicht gefällt Ihnen auch unser Interview mit Fred Ingrams, in dem er sowohl über seinen technischen Prozess als auch über seine Motivation für das Malen von Moorlandschaften spricht.

Interviews, die Sie nicht verpassen sollten

Unter unseren Interviews mit zeitgenössischen Künstlern finden Sie unser Gespräch mit Philip Vaughan, dem Urheber des 48 Fuß hohen Light Tower (Lichtmasten), der von 1972 bis 2008 als Wahrzeichen die Londoner Skyline zierte. Über die Machenschaften und Motivationen des aufsteigenden Stars Anna Sofie Jesperson können Sie ebenfalls Neues lesen. Vielleicht interessiert Sie auch unser Interview mit Mark Chadwick, in dem der Farbmeister die Inspiration für seine lebendigen abstrakten Gemälde beleuchtet.

Q&A mit David Gilliver

Wir haben mit David Gilliver gesprochen der sich auf zwei sehr unterschiedliche Arten von Fotografie spezialisiert hat: Makro und Lichtmalerei. „Würde ich mich nur auf eine einzige Form der Fotografie spezialisieren, würde ich wahrscheinlich verrückt werden. Ich glaube, ich habe ein wunderbares Gleichgewicht zwischen zwei sehr unterschiedlichen Fotografiegenres und -stilen gefunden, die mir eine breitere Plattform bieten, um mich selbst auszudrücken.“ – David Gilliver.

Peter Horvath und seine vielschichtige zeitgenössische Collage-Kunst

Horvaths Arbeiten demonstrieren die Fähigkeit der Collage, Erwartungen zu unterlaufen und Denkanstöße zu geben. Seine Kunstwerke, die vorwiegend mit Bildern aus dem frühen 20. Jahrhundert und Hollywood entstanden sind, beschäftigen sich mit dem Beginn der Konsumkultur. Indem Horvath diese Bilder jedoch aus ihrem gewohnten Kontext nimmt, erhalten sie eine spannende, völlig neue Definition.