Moderne surrealistische Künstler

Die surrealistischen Künstler standen an der Spitze einer breiten künstlerischen Bewegung, die die Literatur, die Philosophie und natürlich auch die bildende Kunst erfasste. Die Bewegung des Surrealismus begann im frühen 20. Jahrhundert und wurde maßgeblich von Künstlern wie Salvador Dalí, René Magritte und André Breton vorangetrieben. Diese surrealistischen Künstler wollten die menschliche Erfahrung neu definieren und lehnten den Rationalismus zugunsten einer Vision ab, die die Bedeutung des Unbewussten und der Träume betonte. Der Surrealismus ist voll von unerwarteten und ungewöhnlichen Bildern. Den meisten Menschen kommen Dalís schmelzende Uhren oder Magrittes Mann mit einem Apfel als Gesicht in den Sinn, wenn sie an surrealistische Gemälde denken.

Auch wenn einige meinen, dass die ursprüngliche Bewegung mit dem Tod Bretons im Jahr 1966 endete, lebt das künstlerische Erbe der Bewegung im Werk der zeitgenössischen Surrealisten weiter. Ob Sie ein Fan von Fotografie, Bildhauerei oder Malerei sind – es gibt eine riesige Auswahl an surrealistischer Kunst zum Kaufen oder Mieten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach Ihrem nächsten Kunstwerk. Dies gilt sowohl für erfahrene Sammler als auch für Anfänger.

Alexandra Gallagher

Die Werke der britischen Künstlerin Alexandra Gallagher verkörpern den freien Geist und die bizarre Natur, die man häufig in den Werken moderner surrealistischer Künstler findet. Diese surrealistischen Kunstdrucke stellen in der Regel weibliche Figuren in den Mittelpunkt und stellen diese Bildern von Natur und Tieren gegenüber. In diesen Arbeiten verschwimmen die Grenzen zwischen Mensch und Natur, da das Motiv mit den umgebenden Tieren zu verschmelzen scheint. In dem Werk Flawless Pink (Makelloses Pink) ist eine traumhafte Szene dargestellt, in der eine Frau buchstäblich über eine Reihe geometrischer Formen mit den Vögeln verbunden ist.

Lena Szankay

Wenn Sie eher Fotografie mögen, sollten Sie sich die Arbeiten von Lena Szankay ansehen, einer argentinischen Surrealistin, die auch in Berlin gelebt hat. Auf den ersten Blick erscheinen diese Bilder ziemlich realistisch, bei eingehender Betrachtung ist jedoch zu entdecken, dass unter der Oberfläche etwas Ungewöhnliches liegt. Was auf den ersten Blick wie ein Pferd aussieht, kann in Wirklichkeit ein Unicorn (Einhorn) sein oder ein Baum, der wie in Path (Pfad) von einem geheimnisvollen Licht erhellt wird. Die surrealistischen Töne in Lenas Arbeit haben manchmal etwas Unheimliches, das sicherlich dazu beiträgt, ein Gefühl der Faszination hervorzurufen.

Willie Nash

Lernen Sie die ungewöhnliche Welt von Willie Nash kennen, einem modernen surrealistischen Künstler, der mit Skulptur und Fotografie arbeitet. Seine Skulpturen kombinieren absurde oder zweideutige Objekte, die den Betrachter einladen, seine Wahrnehmung der Realität zu hinterfragen und zuweilen ein Gefühl der Spannung erzeugen. Die Arbeit At One with Four Walls and a Chair (Eins mit vier Wänden und einem Stuhl) verkörpert diese Vorstellungen perfekt; es zeigt einen unmöglich kleinen Stuhl vor einem viel größeren Tisch in einer Arbeit, die das Ungewöhnliche und Unbequeme zelebriert.

Medium
Keine Medien verfügbar
Name
Alle Namen
Namen auswählen
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Nationalität
Keine Nationalitäten verfügbar
Geschlecht
    Stil
    Keine Stile verfügbar
    Region
    Keine Regionen verfügbar
    Karrierephase
    Keine Karrierephasen verfügbar
    Versand aus
    Keine Länder verfügbar
    sortieren
    Ausgewählte Künstler
    zeigt 1-5 von 65

    Jack Hughes

    Vereinigtes Königreich
    B. 1997

    Patrick Hughes

    Vereinigtes Königreich
    B. 1939

    Harland Viney

    Vereinigtes Königreich
    B. 1970

    David Rhys Jones

    Vereinigtes Königreich
    B. 1962

    Vincent Bousserez

    Vereinigtes Königreich