Realistisch arbeitende Künstler

Entdecken Sie realistische Künstler online wie Gina Soden, Hiroshi Sato und Fatola Isreal. Erfahren Sie mehr über führende Künstler der Realisten-Szene, die sich mit zahlreichen unterschiedlichen Stilen und Medien beschäftigen, darunter realistische Fotografie, Aquarelle und Zeichnungen.

Gina Soden ist für ihre realistische Fotografie von verlassenen Gebäuden bekannt. Ihre Aufnahmen erwecken vergessene und unbewohnte Räume zum Leben und bieten dem Betrachter einen Einblick in eine Welt, die ihm sonst verborgen geblieben wäre. Gina verwandelt Architektur, wie in Grand Nouveau, in magische, jenseitige Orte, die mit Erinnerungen an eine andere Zeit aufgeladen scheinen.

Georgia Peskett ist fasziniert von Stadtlandschaften und den Geschichten, die sie erzählen. Georgia verschönert oft ignorierte und typischerweise unscheinbare Szenen in der Stadt, wie in ihren Originalbildern Gas Station California (Tankstelle Kalifornien) und Vacant Retail, NW3 (Leeres Geschäft). Ihre architektonischen Studien sind nicht länger Lückenfüller oder unansehnliche Schandflecke einer Stadt, sondern farbenfrohe und kühne Kompositionen, die betrachtet und bewundert werden können.

Hiroshi Sato erforscht in seinen exquisiten Stillleben-Ölgemälden Themen wie Klasse, Kultur, Reichtum und Bewusstsein. Er ist besonders bekannt für seine realistischen Portraits wie z. B. Road to The Night (Straße in die Nacht) (2017), inspiriert von realistischen Meistern der Vergangenheit und Gegenwart wie Cézanne, Hopper und Vermeer. Motive wie subtile Körpersprache, weiche Farbpaletten und gedämpfte, aber höchst suggestive Interieurs sind vielfach in seinem Werk zu sehen und laden den Betrachter ein, hinter die Oberfläche der Szene zu blicken.

Patsy McArthur schafft realistische Kohle-Zeichnungen und figurative Gemälde sowie Kunstdrucke wie ihre kühne und fesselnde Odyssey. Ihre jüngsten Arbeiten zeigen majestätische Tiere wie das atemberaubende Pferd in der Arbeit Voyage (Reise), mit Holzkohle und Gesso auf Holzplatte. Ihre transzendenten Arbeiten untersuchen die Kraft der Bewegung, wobei die Künstlerin Figuren oft in Schwebezuständen festhält und der Betrachter nicht weiß, ob sie springen oder schweben. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Schwerelosigkeit, das atemberaubend ist und die Zeit anhält.

Der in Lagos lebende Zeichenkünstler Fatola Israel schafft Portraits, die die Realität einzufrieren scheinen. Die ausdrucksstarken erzählerischen und anthropologischen Aspekte seiner Werke wie in dem fotorealistischen Portrait Mojisola – mit Graphitstiften und Kohle auf glattem Kartuschenpapier angefertigt – wollen die individuelle menschliche Erfahrung der Motive erzählen, während der Künstler zugleich den Kampf des Menschen an sich als Produkt der Gesellschaft kommentiert.

Die dekorativen botanischen Kunstdrucke und Naturstudien von Robert Pereira Hind sind wunderschöne Werke: entstanden durch den Druck von fotografischem Tintenpigment auf vergoldete Hintergründe auf Holz. Atemberaubende Collagen wie Pratum Purpura (2019) vereinen Blattgold, Glasur und Acrylfarbe und kreieren einen reizvollen schimmernden Glanz. Der goldene Hintergrund in seinen Werken dient dazu, die natürlichen Motive hervorzuheben und unterstreicht gleichzeitig Roberts Liebe zu natürlichen Illustrationen und seine Faszination für die byzantinische religiöse Ikonografie.

Entdecken Sie hier realistische Kunst zum Kauf.

Keine Medien verfügbar
Keine Stile verfügbar
NACHNAME
Namen auswählen
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Keine Nationalitäten verfügbar
Keine Regionen verfügbar
Keine Karrierephasen verfügbar
Keine Länder verfügbar
Geschlecht
    sortieren
    Ausgewählte Künstler
    zeigt 1-5 von 194

    Kate Sherman

    Vereinigtes Königreich
    B. 1970

    Marcel van Hoef

    Niederlande
    B. 1967

    Emilia Chubb

    Vereinigtes Königreich
    B. 1997

    Harland Miller

    Vereinigtes Königreich
    B. 1964

    Lisa Kellner

    Vereinigte Staaten
    B. 1965