Georgia Peskett ist eine britische Ölmalerin, die für ihre Stadtlandschaften und Porträts von Stadtbewohnern bekannt ist.
Georgia rekonstruiert mit der Kamera eingefangene Einblicke in das zeitgenössische Leben und erweckt vormals alltägliche Momente zu neuem Leben.
Georgia zeigt ihre Arbeiten weltweit und hatte bereits Ausstellungen in der Royal Academy in London und in Artrooms in Seoul.

Die britische Ölmalerin Georgia Peskett wurde von dem verstorbenen Kunsthändler Guillaume Gallozzi entdeckt und genießt internationale Anerkennung für ihre ausgefallenen Stadtlandschaften und Porträts von Stadtbewohnern. Die Künstlerin haucht Alltagsmomenten sowie Gebäuden und Straßen einer vergangenen Zeit neues Leben ein und verschönert ursprünglich unscheinbare Stadtansichten. Georgia studierte an der Epsom School of Art and Design, bevor sie in den 1980er Jahren eine Ausbildung in New York absolvierte, eine Zeit, die ihre Faszination für die Metropole beflügelte.

Das künstlerische Schaffen von Georgia Peskett

Georgias Architekturstudien sind häufig von Fotografien inspiriert. Die Künstlerin rekonstruiert mit der Kamera eingefangene Einblicke in das zeitgenössische Leben in semi-realistischem Stil. Georgia verwendet vorwiegend Ölfarben sowieWachs und experimentiert mit grundierter Seide, um das Vertraute und das ‚Verweilen' neu zu interpretieren. So verwandelt die Künstlerin triste Orte mit einem Pinselstrich von unattraktiven Zwischenstationen in farbenfrohe und auffällige Bildwelten. Ihre figurativen Arbeiten wie Commuter (Man in Black Coat) (Pendler (Mann im schwarzen Mantel)) und Vacant Offices, Victoria (Leerstehende Büros, Victoria) erkunden Ideen rund um die allgegenwärtige Fassade und Fragen der Identität in der heutigen Gesellschaft.

Ausstellungen und Presse

Georgia zeigt ihre Bilder in Einzel- und Gruppenausstellungen auf der ganzen Welt. Ihre Arbeiten befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen unter anderem in Großbritannien, den USA, Hongkong, Australien und Norwegen. Georgia Peskett hat unter anderem auch in Institutionen wie der Royal Academy (London), Artrooms (Seoul) und bei der Harley Open Biennale Exhibition (Nottinghamshire) ausgestellt. Im Jahr 2018 wurde sie mit dem Columbia Threadneedle Prize ausgezeichnet. Ihre Arbeit wurde in The Guardian veröffentlicht und auf BBC gezeigt.

Ein Kunstwerk von Georgia Peskett in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.