Phil Illingworth hat in Großbritannien, den USA, China und in Europa gezeigt, darunter die 53. Venedig-Biennale. Seine Werke wurden für den Malerei des John Moores-Malerei, des Marmit-Preises IV und des Jerholzzeichnungspreises ausgewählt. Neben den privaten Sammlungen finden seine Werke in den öffentlichen Sammlungen in Großbritannien und China statt, darunter die Datenbank der Kollektion der Technik in Großbritannien. 2019 kam seine Arbeit in der Kollektion des Yale Centers für British Art, USA.

Weitere bemerkenswerte internationale Ausstellungen sind "zeitgenössische Meisters aus Großbritannien", die in vier Hauptkunstmuseen in ganz China tourten, und "Made in Großbritannien - 82 Maler des 21. Jahrhunderts" im Nationalmuseum, Gdansk, Polen, wo er auch eine Präsentation angab Seine Praxis an der Gdansk-Akademie der Fine Arts.

Illingworth verwandelt das bescheidene Material in das Unerwartete. Er beschreibt seine Praxis als experimentell, aber er ist bekanntlich für seine exquisite Handwerkskunst, die Liebe zum Detail und das Endgrad des Endes, die oft schwer vorstellbar sind, werden von einer menschlichen Hand hergestellt.

Er ist Mitglied der Royal Society of Sculptors und einem Mitglied der zeitgenössischen britischen Malerei.

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.