Farbfotografie zum Kauf

Entdecken Sie unsere Farbfotografien noch heute online. Wählen Sie aus Hunderten von lebhaften und kraftvollen Werken aus. Unsere Sammlung wird ständig erweitert und umfasst Arbeiten der interessantesten Fotografen der Gegenwart. Wissen Sie nicht, wo Sie anfangen sollen? Schauen Sie sich unsere abstrakte oder minimalistische Farbfotografie an.

Peter Horvath nutzt Farbfotografie für seine multimedialen, surrealistischen Kunstwerke. Seine Serie „American Century“ zeigt nostalgische Bilder amerikanischer Ikonographie, die den Wandel vom ‚amerikanischen Jahrhundert‘ des 20. Jahrhunderts in die heutige Zeit widerspiegeln, in der die Hegemonie der Vereinigten Staaten im Niedergang begriffen ist. Untitled (John F. Kennedy) zeigt eine Fotografie des ehemaligen Präsidenten Kennedy, dem ein Stück seines Kopfes fehlt. Sein Portrait wird vor der amerikanischen Landschaft des Wilden Westens präsentiert. Horvaths Verwendung ‚alter‘ Farbgebung der ikonischen Bilder regt den Betrachter zum Nachdenken über die verblassten Ideale von Amerikas „Frontier Spirit“ an, über Abenteuer, Ehrgeiz und Stärke der Nation in der Welt.

Geschichte der Farbfotografie

Als Farbfotografie werden fotografische Medien bezeichnet, die Farben wiedergeben können. Wie die traditionelle Fotografie ist auch die Farbfotografie ein modernes Medium, das von Künstlern und Fotografen kontinuierlich erprobt und weiterentwickelt wurde, um einige der außergewöhnlichsten Werke moderner Kunst zu schaffen.

Im gesamten 19. Jahrhundert experimentierten Fotografen mit verschiedenen Medien und Methoden, um Farbe zu reproduzieren. Während viele versuchten, die Technik weiterzuentwickeln, entschieden sich andere dafür, Schwarz-Weiß-Fotos von Hand mit Farbe zu kolorieren. Diese Methode wurde bei britischen Fotografen sehr beliebt, die um die Welt reisten und kunstvoll gemalte „Postkarten“-Fotos von Ländern wie Japan produzierten.

1903 erfanden die Brüder Auguste und Louis Lumière das sogenannte Autochromverfahren, mit dem Kameras positive Bilder mit farbiger Transparenz produzieren konnten. Fotografen wie Alfred Stieglitz gehörten zu den ersten, die mit diesem Verfahren in der Porträt- und Landschaftsfotografie experimentierten. In den 1930er Jahren erfand Kodak den Kodachrome-Film, der als Farbumkehrfilm allgemein zugänglich und erschwinglich wurde. Künstler und Fotografen nutzten das Material über siebzig Jahre lang als bevorzugte Wahl für die Farbfotografie.

Die Entwicklungen der Techniken innerhalb der Farbfotografie kreierten unendliche Möglichkeiten. Fotografen wie Ernst Haas gelang es, die Straßen von New York zum Leben zu erwecken und ihre Lebendigkeit und Energie in seiner Life-Serie „New York“ (1953) darzustellen. Die Veröffentlichung von Hass' Fotografien in renommierten Zeitschriften wie Life und Vogue sorgte für Aufregung und Anerkennung der Farbfotografie. Ernst Hass und William Eggleston organisierten Farbfotografie-Ausstellungen in ganz Amerika und Europa, die von der Kritik hochgelobt wurden und dem Medium die Anerkennung als Kunstfotografie einbrachten.

In den 1970er und 1980er Jahren wurde die Farbfotografie für Künstler und Fotografen zu einer bevorzugten Wahl, um bedeutende Fotoserien wie beispielsweise Bruce Davidsons „Subway“ (1986) zu produzieren. Davidsons „Subway“ wurde als entscheidender Moment in der Farbfotografie gewertet, da die Farbe Bilder von Orten und Menschen zum Leben erweckte, die in der traditionellen Schwarz-Weiß-Fotografie normalerweise verborgen und versteckt geblieben wären.

Erfahren Sie mehr in unserem Leitfaden zur Fotografie.

Größe
Höhe
Breite
Preis
Ausrichtung
    Keine Medien verfügbar
    Keine Stile verfügbar
    Keine Themen verfügbar
    Keine Länder verfügbar
    Keine Farben verfügbar
    sortieren
    Alle Formen der Kunst
    1.005 Werke zeigen
    Divine Silence von Oscar Carrasco

    Divine Silence

    Fotografie - 120x140 cm
    Dis-moi la Fleur?-11 von Emilie Moysson

    Dis-moi la Fleur?-11

    Fotografie - 80x80 cm
    Renaissance Muse von Viet Ha Tran

    Renaissance Muse

    Fotografie - 60x90 cm
    Stroke of Luck von Sam Haynes

    Stroke of Luck

    Fotografie - 71x106 cmMiete für €75/mo
    In & Out - Do Not Enter von Rita Minichiello

    In & Out - Do Not Enter

    Fotografie - 55x55 cm
    The Giant von Valentina Schulte

    The Giant

    Fotografie - 41x57 cm
    Ovalis von Gina Soden

    Ovalis

    Fotografie - 74x109 cm
    Take me to your dreams Ophelia von Viet Ha Tran

    Take me to your dreams Ophelia

    Fotografie - 105x158 cm
    Garden of Hope I von Viet Ha Tran

    Garden of Hope I

    Fotografie - 76x60 cm
    Aurora 4 (Iceland) von Tommy Kwak

    Aurora 4 (Iceland)

    Fotografie - 96x76 cm

    Mermaid in Ibiza I

    Fotografie - 105x158 cm

    Dis-moi la Fleur?-10

    Fotografie - 80x80 cm

    Passages III

    Fotografie - 102x102 cm

    Baroque Flowers I

    Fotografie - 80x66 cm

    You are the one who writes your own story

    Fotografie - 100x70 cmMiete für €135/mo

    Sweet Shapes of Playfulness

    Fotografie - 70x70 cm

    Nikita

    Fotografie - 120x90 cm

    The return of romanticism

    Fotografie - 160x107 cm

    The Mountain II

    Fotografie - 105x105 cmMiete für €180/mo

    Turbulence

    Fotografie - 40x40 cmMiete für €52/mo

    Aurora 2 (Iceland)

    Fotografie - 96x76 cm

    Corner

    Fotografie - 100x100 cm

    Light forms in space (IV)

    Fotografie - 60x90 cm

    The Hill of the Red Fox

    Fotografie - 90x130 cmMiete für €75/mo

    Une chanson douce - 00

    Fotografie - 90x60 cm

    Easy Peasy Lemon Squeezy

    Fotografie - 45x75 cmMiete für €62/mo

    Lower Manhattan (Pink 2)

    Fotografie - 102x159 cm

    Une chanson douce - 09

    Fotografie - 40x60 cm

    Regionale Einstellungen

    Deutsch
    EU (EUR)
    Deutschland
    Metrisch (cm, kg)