Jenny Boot wurde ursprünglich als Malerin ausgebildet, bevor sie Modefotografie studierte.
Jenny wurde für Auszeichnungen beim Cannes Lion International Festival of Creativity und beim Photography Masters Cup nominiert.
Jennys Fotografie konzentriert sich hauptsächlich auf weibliche Porträts.

Jenny Boot wurde in den Niederlanden geboren und begann ihre Karriere als Malerin, bevor sie sich der Porträtfotografie widmete. Ihre Fotografien orientieren sich dabei mit ihren dunklen Hintergründen und der scharfen Beleuchtung an der Tradition der Porträtmalerei. Jenny fotografiert vor allem Frauen und ist daran interessiert, die komplexe Kraft und Sinnlichkeit ihrer Motive zum Ausdruck zu bringen. Ein besonderes Augenmerk legt Jenny bei ihren Arbeiten auf das Licht, um damit den Ton und die Stimmung eines jeden Bildes verändern zu können.

Der Schaffensprozess von Jenny Boot

Jenny Boot entschied sich für die Fotografie, da sie damit ihre Gefühle am besten ausdrücken konnte. Durch die Bildsprache der Fotografie gelingt es ihr, ihre künstlerische Vision kontrollierter zu vermitteln. Dabei nutzt sie ihre Erfahrung als Malerin, um Fotografien mit der Atmosphäre und Dramatik eines Gemäldes zu schaffen. Sie erlangte als surrealistische Fotografin Bekanntheit und schafft mit jeder Aufnahme eine außergewöhnliche Intimität, sodass sie und ihre Motive wahrhaft mit einander verschmelzen.

Sammlungen

Der theatralische Charakter ihrer Fotografien führt zu faszinierenden Interpretationen weiblicher Themen. Einige ihrer berühmtesten Sammlungen weisen völlig unterschiedliche Stile und Themen auf, die jedoch alle einen performativen Charakter aufweisen. In einer Serie schuf Jenny Porträts, die an niederländische Gemälde erinnern. Indem sie das Klassische mit dem Modernen verbindet, interpretiert sie das Traditionelle neu und ermöglicht so einen neuen Blick auf das Alltägliche. Mit ihrem provokativen und lebendigen Ansatz konnte Jenny Erfolge mit viel beachteten Ausstellungen in ganz Europa feiern.

Ein Kunstwerk von Jenny Boot in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.