Riccardo Cavallari

+Folgen
Riccardo Cavallari wurde mit einer Sehstörung geboren, die dazu führt, dass er alles doppelt sieht. Seine Arbeit wurde zu einer Möglichkeit, die Welt in normaler Weise zu sehen und gleichzeitig "dem Betrachter einen Einblick in Riccardos Sichtweise zu geben".
Riccardo hat Porträts von Patty Smith, Ryuichi Sakamoto, Michael Cunningham, Bar Rafaeli, Anish Kapoor, Ennio Morricone und vielen anderen aufgenommen.

Ich wurde mit einer Sehstörung geboren, die als Diplopie bekannt ist. Das bedeutet, dass ich ein identisches Objekt zweifach oder übereinanderliegend wahrnehme. Vereinfacht gesagt: Ich sehe alles doppelt. Das Ergebnis ist ein verzerrtes Bild: zwei Bilder, die sich mit einem Fehler von 7 Grad überlagern und so eine sehr verworrene Realität schaffen.

Fotografie ist in den meisten Fällen ein monokulares Sehen, daher kann ich die Welt nur durch die Linse einer Kamera als „normal“ wahrnehmen. Einige meiner Bilder neigen dazu, die Welt so wiederzugeben, wie ich sie sehe, und diese Verzerrung sogar noch zu verstärken. Ich arbeite seit vielen Jahren daran, Mehrfachbelichtungen auf einem einzigen Bild zu erforschen, und schaffe so Bilder, die eine große Menge an Verzerrungen, Fehlern, Schatten und Flecken enthalten, wodurch mich mein Medium überraschen kann.

Ich fotografiere, seit ich 10 Jahre alt bin, und ich habe wirklich viele Dinge fotografiert ... Porträts sind jedoch meine Leidenschaft ...

Ein Kunstwerk von Riccardo Cavallari in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.