TRINE BORK lebt und arbeitet in Kopenhagen und hat einen B.A. (Honours) in Fine Art Painting der Glasgow School of Art, Vereinigtes Königreich. Ihr Schaffensprozess ist von einem kombinierten Interesse an Malerei und dem skulpturalen Potential sowie der ätherischen Präsenz der flachen Oberfläche geprägt. In all ihren Arbeiten versucht sie, die subtilen Qualitäten der gemalten Oberfläche herauszustellen, indem sie ihre Materialien aufträgt und ihre Bilder und Erzählungen mit schnellen und leichten Farbstrichen gestaltet, sodass der halbtransparente Stoff eine aktive und zarte Rolle im endgültigen Werk spielt. Für Bork hat das gemalte Bild eine große Fähigkeit, auch nur einen kurzen Moment der Zeit in sich zu tragen, und es ist dieser flüchtige Moment, die Essenz und Sensibilität der erlebten Zeit, die Bork in ihren Gemälden und Installationen einzufangen versucht.

Nach ihrem Abschluss an der GSA zog Trine Bork 2005 nach Berlin, da sie von den florierenden künstlerischen Umfeldern der Stadt angezogen wurde. Hier stellte Bork ihre Arbeiten auf verschiedenen Plattformen wie Ayran & Yoga, die 1. Berlin Kreuzberg Biennale für zeitgenössische Kunst, The Forgotten Bar Project und Forever and a Day Büro aus. Mit befreundeten Künstlern gründete sie zwei Projekträume, die sowohl aufstrebende als auch etablierte Künstler zeigen. Bork kehrte 2014 nach Dänemark zurück und wurde ein aktives Mitglied des von Künstlern betriebenen Ausstellungsraums OK Corral (2017–2020), während sie ihre eigenen Arbeiten in mehreren Ausstellungen in und um Kopenhagen ausstellte. Derzeit arbeitet Bork auf eine Einzelausstellung im Jahr 2022 mit Space is the Machine, einer neuen nomadischen Ausstellungsplattform, hin.

Ein Kunstwerk von Trine Bork in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.