Masaaki Hasegawa schuf das mit 1926 Quadratmetern größte kalligrafische Kunstwerk der Welt.
Masaaki hat sowohl in Europa als auch in Asien ausgestellt, unter anderem in Japan, Israel und Russland.
Masaaki ist Botschafter am Museum der modernen Kalligrafie in Russland.

Die Konzeptkunst des japanischen Künstlers Masaaki Hasegawa überschreitet Grenzen und Kunstgattungen und brachte ihm sowohl in seiner Heimat Japan als auch in Israel und Spanien, wo er heute lebt und arbeitet, Erfolg ein. Masaaki arbeitet in erster Linie mit konzeptuellen Gemälden, wobei er sein Fachwissen als Kalligrafie-Künstler in seinen Schaffensprozess einfließen lässt. Beeindruckenderweise schuf er das größte auf Kalligraphie basierende Kunstwerk der Welt auf dem Dach des Zapadores-Museums in Madrid, das erstaunliche 1926 Quadratmeter misst. Ein zentrales Konzept, das sich durch Masaakis abstrakte Gemälde zieht, ist sein Wunsch, Menschen in der modernen Welt miteinander zu verbinden, wie sein Projekt mit dem Titel „Connect People Thru Art Beyond Borders“ (Menschen über Grenzen hinweg durch Kunst verbinden) zeigt.

Künstlerischer Prozess von Masaaki Hasegawa

Überraschenderweise war Masaaki nicht immer in der Kunstwelt tätig. Er hat ursprünglich Wirtschaft studiert und begann seine Karriere in der Unternehmenswelt als Investmentstratege, bevor er nach Spanien zog, um dort an einer Business School zu studieren. Zu dieser Zeit wechselte er die Richtung und schlug eine Brücke zwischen der Geschäftswelt und der kreativen Welt, indem er einen Master in visueller Medienkommunikation machte, der seine Gemälde beeinflussen sollte.

Ausstellungen

Obwohl er ein relativer Neuling in der Kunstwelt ist, hat Masaakis unternehmerische Denkweise ihm schnellen Erfolg beschert. Seine abstrakte Kunst wurde sowohl in Europa als auch in Asien, in Ländern wie Russland, Japan und Israel, ausgestellt.

Ein Kunstwerk von Masaaki Hasegawa in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.