Day Bowman ist eine abstrakte und figurative Malerin, deren Werke voller Bewegung, Farbe und Zauber sind.
Day Bowman experimentiert mit Holzkohle, Öl und Bleistift auf Leinwand und spielt mit Tintenklecksen, Farbbändern und explosiven Markierungen.
Days hochgelobte Gemälde sind oft von der Landschaft ihrer Heimat an der Küste inspiriert, wo sie ihre Kindheit verbrachte.

Day Bowmans Gemälde stellen die Küstenlandschaft ihres Elternhauses nach. Sie fangen die Gezeiten, den pfeffrigen grauen Sand und das Sonnenlicht ein, wie es auf das Meer herabstrahlt und es umhüllt. Mit einem Stil, der die Grenze zwischen Abstraktion und Figuration tangiert, schafft Day komplexe und neugierige Werke voller Bewegung, Farbe und Wunder.

Frühe Karriere und Schaffensprozess von Day Bowman

Als Absolventin der Chelsea School of Art, London, ist Days Stil durch chaotische Markierungen, explosive Farben, bandartige Linien und Tintenkleckse gekennzeichnet. Gestische Pinselstriche, wild-atmosphärische Paletten und neugierige, erdige Texturen finden sich in Werken wie Rainy Day und Road Trip, Multimedia-Mischungen aus Öl, Kohle und Conté-Stift auf Leinwand. Einige ihrer Arbeiten haben subtile politische Untertöne, die sich auf eine Welle von Umweltverfall, Industriemüll und Intoleranz beziehen.

Auszeichnungen und Sammlungen

In den vergangenen zwölf Monaten wurde ihre Arbeit mit dem ersten Preis des Anima Mundi International Painting Prize ausgezeichnet und auf der Biennale von Venedig 2019 ausgestellt; kurz darauf folgte der erste Preis der Bath Arts Open 2019 und der erste Preis der ersten Wales Contemporary 2019. Zuletzt wurde Day mit dem Winsor & Newton Prize 2020 des Royal Institute for Painters in Watercolours ausgezeichnet.

„Tearing up the Rule Book“ – eine internationale Einzelausstellung in der Westminster Reference Library London und im Atelier Melusine France, wurde bei ihrer Präsentation in London im März 2019 von Kritikern und Bloggern gelobt. Im Jahr 2012 wurde sie beauftragt, eine Reihe von riesigen Plakatwänden für den Bahnhof von Weymouth anzufertigen, dem Austragungsort der olympischen und paralympischen Segelwettbewerbe.

Die Arbeiten von Day befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen weltweit, darunter die Hilton Hotel Group, die British Dental Association, das Dorset County Hospital, die St. Vincent and Grenadines Govt. Art Collection, die Priseman Seabrook Collection und die Yantai Art Museum Collection China

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.