philip mckay

+Folgen
Philip McKays surrealistische Kunst ist in Galerien auf der ganzen Welt und auch hier in Großbritannien vertreten, auch auf vielen Albumcovern sind seine Arbeiten zu sehen.
Philips Arbeiten basieren auf wahren Begebenheiten und Ereignissen, die sich irgendwann in seinem Leben zugetragen haben. Der Künstler sieht seine Kunst als eine Art Tagebuch, in dem er sich ausdrücken kann.
Philip McKay schafft seit sieben Jahren surreale und düstere digitale Kunst.

Ich bin ein preisgekrönter digitaler Künstler und Autodidakt aus Liverpool, Vereinigtes Königreich. Meine Kunst wurde in vielen Galerien auf der ganzen Welt ausgestellt. Ich begann surreale Kunst zu schaffen, als ich auf die Arbeit des belgischen Surrealisten Rene Magritte und des Grafikdesigners Storm Thorgerson stieß, der dafür bekannt, die Musik-Albumcover für Pink Floyd zu entwerfen. Ich würde die Kunst, die ich schaffe, als idiotisch beschreiben, mit Szenen der Unwirklichkeit und imaginären Orten, die meiner eigenen Vorstellung entspringen. Ich habe auch Kunst für Buchcover für berühmte Autoren entworfen.

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.