Ellannah Sadkin schafft farbenfrohe Pop-Art-Gemälde, inspiriert von der lebendigen Streetart in London und New York.
Ellannahs Stil wird oft als "Comic-Abstraktion" oder "surrealistische Karikatur" beschrieben.
Ellannah hatte so weltberühmte Künstler wie KAWS und Ben Eine als Mentoren.

Ellannah Sadkin ist eine junge amerikanische Malerin, die für ihre auffälligen Pop-Art-Werke bekannt ist. Ihre Werke sind eine bunte Mischung aus Comics, abstrakten Gemälden und surrealistischen Cartoons und strotzen nur so vor Originalität und Flair.

Frühe Karriere von Ellanah Sadkin

Ellannah wuchs umgeben von kreativen Vordenkern auf, die ihr den Weg für ihren experimentellen Ansatz in der Kunst ebneten. Ihr Vater, Alex Sadkin, war ein angesehener Musikproduzent, der mit Größen wie Grace Jones, Bob Marley und James Brown zusammengearbeitet hat. Sie hatte auch das Glück, von KAWS und Ben Einegefördert zu werden. Ellannah hat auf Kunstmessen und in Galerien in London und New York City ausgestellt.

Stil und Schaffensprozess

Cartoons der 1990er Jahre und Street Art von Großstädten dienen Ellannah als Inspiration. Dabei setzt sie grafische Cartoon-Bilder durch einen einzigartigen Abstraktionsprozess um und schafft schicke und anspruchsvolle Porträts und abstrakte Gemälde. Ihre Verwendung harter schwarzer Linien, leuchtender flächiger Farbe und einer lebhaften Mischung aus geometrischen und organischen Formen sorgen für lebendige und animierte Werke. Ihre Leinwände sind eine Erkundung unserer verschiedenen psychologischen Zustände und verleihen ihnen eine tiefere Stimmung und Bedeutung, als man auf den ersten Blick sieht. Ihre Serie Toonology erkundet direkt ihre emotionale Reise während des kreativen Prozesses.

Wenn Sie mehr über Ellannah Sadkin erfahren möchten, lesen Sie unser Interview mit der Künstlerin hier.

Ein Kunstwerk von Ellannah Sadkin in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.