Harriet Porter

+Folgen

Die Stillleben reflektierender Objekte von Harriet Porter strahlen eine ruhige Gelassenheit aus. Sie konzentriert ihre Aufmerksamkeit darauf, die Lichtreflexe auf einsamen Gefäßen, die im leeren Raum stehen, einzufangen. Inspiriert von Künstlern wie Willhelm Hammershoi und William Nicholson malt sie diese minimalen monochromen Studien aus direkter Beobachtung in ihrem ruhigen, lichtdurchfluteten Atelier. Die friedliche Einsamkeit, die sie dort findet, überträgt sie auf die Leinwand. Sie lebt in Südlondon und wird von Galerien in Bath, Dulwich Village, Brighton und Stratford-on-Avon vertreten.
Ihre Arbeiten wurden sowohl in Großbritannien als auch in Europa und den USA verkauft

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.