Anita Rozentale

+Folgen

Durch eine Vielzahl von Medien, unter anderem Aneignung, Collage, Malerei, Fotografie, Skulptur und Cyanotypie, erforscht Anita Rozentale die Unterschiede in den kulturellen, politischen, historischen und sozialen Hintergründen von Menschen und die selektive Abbildung subjektiver Erfahrungen – was macht einen Menschen zu der Person, die er sein möchte? Indem sie die Fotografie als eigenständiges Medium in Frage stellt, spielt Anita mit dem, was auf den ersten Blick real zu sein scheint, aber bei näherem Betrachten surreale Erzählungen entstehen lässt. Anita nennt diesen Prozess „Malen mit Fotos“.

Fotografie ist ein Erbstück, ein Beweis für Dinge, die geschehen sind, ein Beweis für etwas, von dem man nur gehört hat, ein Werkzeug, um zu überzeugen. Indem sie Themen wie Beweise berührt, arbeitet Anita mit der Authentizität eines Bildes und seiner Rolle bei der Veränderung der eigenen Erinnerung – wie viel ist nötig, damit eine Person die wechselnden Zustände ihrer Erinnerung hinterfragt.

Ein Kunstwerk von Anita Rozentale in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.