Emma Cownie

+Folgen

„Urban Minimal“ – Ihr Malstil ist von amerikanischen realistischen Malern beeinflusst, die das Ruhige und Stille malen und eine bestimmte Behandlung von Licht und Farbe verehren, wie Edward Hopper, Jim Holland, John Register, Frank Hobbs und zeitgenössische Minimalisten wie Christopher Benson. Sie erforscht vereinfachte Formen, das Zusammenspiel der Geometrie von Schatten und künstlichen Strukturen und die Spannung zwischen den 3D-Gebäuden und den 2D-Schatten.

„Emmas Gemälde fangen die flüchtigen Momente von Tag und Nacht in den Straßen von Swansea ein. Eine sehr starke visuelle Wirkung wird durch mutige Farbblöcke und eine ausdrucksstarke Palette erzielt, die in der modernen Kunst und der Pop-Art weit verbreitet sind. Ich beobachte eine gewisse Ruhe und Entfremdung in einer geschäftigen Stadt, ziehe fast eine subtile Verbindung zu den Werken von Edward Hopper.“

Rise Art – Insiderbericht

Ein Kunstwerk von Emma Cownie in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.