Tina Mammoser ist eine abstrakte Künstlerin, die mit ihren Werken auch die Liebhaber von Seestücken anspricht.
Tina erhielt vom Royal Greenwich Observatory die Erlaubnis, dessen historische Camera Obscura zu benutzen.
Entdecken Sie die fesselnde Inszenierung von Licht und Raum in Tinas Gemälden.

Tina Mammosers Nähe zur Küste von Yorkshire führt zu einigen unglaublichen Arbeiten. Ihre Gemälde sind abstrakt, aber klar als Landschaften und Meereslandschaften erkennbar.

Neben weich gemalten atmosphärischen Effekten zeigen ihre „Sea“-Gemälde markante geologische Fels- und Klippenformationen. Das Bild überwältigt mit purer Sensation. Die Zeichnungen der Serie „“Stone“ (Stein), die sich auf natürliche Weise aus den Küstenbildern und Tinas geologischem Hintergrund entwickelt haben, erkunden die lineare Natur von Felsen, Klippen und sogar Fossilien.

Tina Mammoser stammt ursprünglich aus dem Mittleren Westen der USA, was ihr, wie sie sagt, einen Blick für „flache Perspektiven und weite offene Räume“ gegeben hat. Die britische Künstlerin konzentriert sich nun auf eine zeitgenössische Sichtweise der traditionellen englischen Meereslandschaft. Ihr Werke wurde bereits in London und Großbritannien ausgestellt, unter anderem bei der Royal Society of Marine Artists, dem National Maritime Museum, Cork Street Open, der Dulwich Picture Gallery und der Derwent Art Prize Show.

Ein Kunstwerk von Tina Mammoser in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.