Samantha Gare

+Folgen

Sam ist Autodidaktin und lässt sich von ihren Reisen in karge Gegenden und ausufernde Landschaften inspirieren. Ihre Reisen in abgelegene Teile der Welt haben ein Portfolio mit oft vergessenen Orten hervorgebracht, die von extremen Wetterbedingungen betroffen sind und die sich teilweise in einer rauen und unversöhnlichen Umgebung befinden. Diese Orte sorgen für wunderschöne Lichtspiele und Atmosphären, haben ihre eigene stille Schönheit und geben dem Betrachter Raum zum Atmen.

Sam ist fasziniert davon, wie verschiedene Menschen die Welt sehen und wie unterschiedlich ihre Gefühle, Reaktionen und Interaktionen mit einer Landschaft/einem Ort sind. Sie nutzt verschiedene Medien, um einen Gedanken einzufangen. Der Geist und die Atmosphäre eines Raumes und nicht nur ein Bild. Weniger ...

Sam lebt derzeit in London und studierte Filmwissenschaften an der dortigen Universität, bevor sie für Institutionen wie das Natural History Museum, Royal Botanic Gardens Kew und die Royal Horticultural Society arbeitete. Obwohl Sam ihre Arbeiten erst seit Dezember 2013 ausstellt, malt sie schon fast ihr ganzes Leben lang. Inspiriert durch eine Reise auf die Äußeren Hebriden im vergangenen Jahr beschloss sie, ihre Arbeit mit der Welt zu teilen, die sie so sehr inspiriert.

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.