Tim Crooks

+Folgen
Tim Crooks fängt einen Moment in der Geschichte des West Park Hospital ein.
Tim wurde von Millennium Images als einer der Best Graduate Photographers ausgewählt.
Tims Fotografien bieten einen erschwinglichen Einstieg in den Aufbau einer eigenen Sammlung.

Der Fotojournalist Tim Crooks dokumentiert eine ehemalige Nervenheilanstalt. Er lädt den Betrachter dazu ein, verlassene Räume zu erkunden, in denen wir mit den Zeichen einer kurz zurückliegenden en menschlichen Nutzung konfrontiert werden: ein Koffer oder eine Jacke, die auf einem Drahtbügel hängt. Crooks ist besonders daran interessiert, unsere Ängste durch Fotografien der Anstalt hervorzurufen.

Wir waren sehr beeindruckt von seinem Fotoessay „West Park Asylum“ und freuen uns, Abzüge zum Verkauf anbieten zu können. West Park war eine psychiatrische Klinik, die in den 1920er Jahren in Surrey eröffnet wurde. Bekannt wurde sie als „die letzte große Anstalt für psychisch Kranke in London“, in der stets über 2000 Patienten lebten. In den 1990er Jahren wurde sie schließlich geschlossen, und nach mehreren Jahren des Leerstands wird sie nun zu Wohnzwecken umgestaltet.

Crooks' Fotografien von West Park sind ästhetisch interessant, voller Struktur und Tiefe. Das großflächige quadratische Format verstärkt das Gefühl der Institutionalisierung. Sie transportieren ein unterschwelliges Gefühl der Konfrontation mit dem Unbequemen.

Crooks lebt in Hampshire.

Ein Kunstwerk von Tim Crooks in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.