Geboren 1981 in Polen, Dorota Jedrusik ist ein Bildkünstler, der mit Zeichnen, Malerei, Installation, [Keramikskulptur] experimentiert](/de/kunst/skulpturen) und Leistung. Sie präsentiert einen völlig einzigartigen Ansicht der zeitgenössischen Kunst, basierend auf unendlicher Erkundung. Dorota zu den Grenzen zwischen dem zufälligen und kontrollierten, dem subtilen und offenen, Dorota ermöglicht den Impuls und das Gefühl, mit ihrem Bleistift, dem Pinsel und ihrem Meißel zu navigieren.

Dorota Jedrusiks frühe Karriere und Stil

Dorota absolvierte 2010 an der Akademie der bildenden Künste in Breslau, Polen, Ceramics Department of Ceramics. Sie verfügt über ein Diplom aus dem Designstudio der künstlerischen Keramik und im Ceramics Design Studio. Nach dem College wandte sich Dorota jedoch von Keramiken ab, um sich zu malen und zu zeichnen. Dorota hat ein besonderes Interesse an Abstraktion, Innovation und Neuheit. Durch ihre Faszination mit alternativen Sichtweisen, demonstrieren ihre Werke eine Bewegung von der "offensichtlichen" und der Realität - einem Schritt in Richtung des neuen und zuvor ungesengen.

Stipendien, Ausstellungen und Projekte

Stipendien umfassen die Pais Vasco Bilbao University, Spanien (2008) und das künstlerische Stipendium der Stadt aus der Stadt Sosnowiec für künstlerische Errungenschaften (2009). Dorota hat an nationalen und internationalen Ausstellungen in Italien, Frankreich, Spanien, Österreich, Großbritannien, Polen und darüber hinaus teilgenommen. Ihre Werke sind in den öffentlichen und privaten Sammlungen in den USA, Hongkong, Russland, Großbritannien und Australien. Im Jahr 2020 gründete sie den Vorstand der norwegischen polnischen Kulturorganisation (NPOK), von der sie noch Mitglied ist. NPOK ist eine Organisation, die polnische und norwegische Kunst und Kultur fördert.

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.