Hazel O'Sullivan

+Folgen

Die irische Künstlerin Hazel O'Sullivan ist eine junge aufstrebende Künstlerin, die 1998 in Dublin geboren wurde. Vor kurzem hat sie ein Studium der Malerei mit kritischen Kulturen am National College of Art and Design in Dublin abgeschlossen, das sie mit der Auszeichnung „First Class Honours“ beendete. Hazel verbrachte auch ein Jahr in Münster, Deutschland, um an der Kunsthochschule Münster zu studieren. Wahrnehmung, Material und mathematische Perspektive prägen die Qualitäten des architektonischen Raums in ihrer Arbeit. Räumliche Veränderungen und architektonische Eingriffe betonen die Verbindung zwischen Struktur und Ort, was Fragen und Ideen aufwirft, die mit Modernismus und utopischer Architektur verbunden sind. Holzbeize und Ölfarbe sind ihre bevorzugten Medien, aber sie verwendet auch oft Acrylfarbe auf Kartonoberflächen. Durch die Verwendung von industriellem Material spricht Hazel strukturelle Ehrlichkeit und skulpturale Qualitäten an, die auf die historische Funktion verweisen, und die Gegenüberstellung von Ölfarbe, Holzbeize und blankem Holz schafft ein eindringliches Gefühl von Raum und Architektur. Hazel hat kürzlich einen Platz im M.F.A.-Programm an der Chelsea School of Arts in London angeboten bekommen, das im September 2021 beginnt. Während ihres Aufenthalts in London beabsichtigt sie, ihr Interesse an Struktur und Raum in einem sozialen und politischen Kontext zu erkunden. Sie hat in Irland, Deutschland und auf verschiedenen Online-Plattformen ausgestellt, ist im Irish Museum of Modern Art aufgetreten und hat Arbeiten in der nationalen staatlichen Kunstsammlung des Office of Public Works.

Ein Kunstwerk von Hazel O'Sullivan in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.