Chromakane wird von Galerien in der ganzen Welt vertreten.
Die illustrativen Kunstdrucke von Chromakane sind in Londoner Märkten wie Canopy und Truman zu finden.
Der Stil von Chromakane, der sich auf ihr eurasisches Erbe stützt, lässt sich gut mit den Worten "East meets West" beschreiben.

Jessie Cohen, die sich Chromakane nennt, ist eine in London lebende Künstlerin, die in einem präzisen, illustrativen Stil arbeitet. Ihre Arbeit kombiniert analoge und digitale Techniken. Sie beginnt als Feder- und Tuschezeichnung bevor sie digital gerendert wird. Jessie schöpft bei der Kreierung ihrer illustrativen Kunstdrucke aus ihrem eurasischen Erbe und schafft Werke, die an der Schnittstelle zwischen Ost und West liegen. Die Kombination aus mythologischem Geschichtenerzählen und ihrer präzisen Liebe zum Detail macht ihre Arbeit sowohl faszinierend als auch visuell ansprechend.

Chromakanes Karriere als Künstlerin

Jessie hat zwischen Frankreich und Südostasien gelebt, ist aber inzwischen nach Großbritannien umgezogen und hat dort einen B.A. in Grafikdesign studiert, bevor sie einen M.A. in Design und Markenstrategie absolvierte. Ursprünglich aus einem kommerziellen Design-Hintergrund kommend, hat sie vor kurzem begonnen, illustrative Kunst unter dem Alias Chromakane zu erforschen. Im Jahr 2020 startete sie mit dem Ziel, ihre Ideen in Form von Kunstdrucken, Textilien und Tattoo-Kunst zum Leben zu erwecken.

Repräsentation

Chromakanes illustrative Zeichnungen haben schnell internationalen Erfolg erlangt und werden in Galerien auf der ganzen Welt gezeigt. Sie arbeitet auch mit einer Reihe von Wiederverkäufern wie East End Prints und Not On The High Street sowie mit Londoner Märkten wie Canopy und Truman Prints zusammen.

Ein Kunstwerk von Chromakane in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.