Double Bluff I

|
Paintings170.0 x 120.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Versandfertig bereit zum Aufhängen?
Kunstwerk bereit zum Aufhängen

Dieses Kunstwerk wird hängefertig verkauft. Weitere Informationen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€ 2,295.00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Vereinigtes Königreich bis zum Mittwoch, 17. August 2022

Ben Stephenson

Ben Stephenson wurde 1990 geboren und ist ein britischer Künstler, der derzeit in Mexiko lebt und arbeitet. Der multidisziplinäre Künstler arbeitet in den Bereichen Malerei, Skulptur und Installation. Ben beschäftigt sich vielleicht am meisten mit Begriffen wie Kolonialismus und Voyeurismus, die zentrale Themen in seinen Arbeiten sind. Der Künstler untersucht Ideen rund um den Akt des Beobachtens der Welt aus der Ferne, das Othering und die Fehlinterpretationen, die dies mit sich bringen kann.

Ben Stephenson's künstlerische Praxis

Ben Stephenson verließ London und lebt und arbeitet seit einiger Zeit in Kolumbien und Mexiko, um sich mit der Idee des Exotischen zu beschäftigen. Ben Stephenson kombiniert historische Erzählungen, Filme und Fotografien mit Stillleben-Zeichnungen, wobei er bereits bestehende Vorstellungen über indigene und lateinamerikanische Kulturen neu bewertet. Unter Berufung auf Folklore und Legenden, die im eurozentrischen Kanon der Kunstgeschichte mystifiziert und romantisiert wurden, malt der Künstler neue, fantastische Geschichten. Die daraus resultierenden Werke weisen einen fast surrealistischen Realismus auf - sie spiegeln die selbstmythologisierenden Künstler wider, denen er huldigt, und laden den Betrachter ein, sich durch Geschichten und Bilder in das imaginierte Andere einzufühlen.

Ausstellungen und Auszeichnungen

Zu seinen jüngsten Ausstellungen gehören FAIN Feria in Monterrey, Mexiko, Genesis in the Retort im Museo de la Ciudad in Queretaro, Mexiko, und NADA in der Outsiders Gallery in Queretaro, Mexiko. Die mexikanische Botschaft verlieh Ben den ersten Preis für eine Gemeinschaftsskulptur in der jüngsten Camaradas-Ausstellung im The Koppel Project Exchange, London, Juli 2021. Seine Arbeiten befinden sich auch in Privatsammlungen der University of the Arts, London, UK und des Sotheby's Institute of Art, London, UK. Der Künstler hat einen BA-Abschluss vom Wimbledon College of Art und davor ein Diplom vom Central Saint Martins.

Optisch ähnliche Kunstwerke