Set for a failure of words (reach)

||
Drawings137.2 x 101.6 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Dieses Kunstwerk ist leider ausverkauft.
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahren

Lizzy Drury

Lizzy Drury ist eine in London lebende Künstlerin, die sich auf Zeichnungen spezialisiert hat. Seit dem Abschluss ihres M.A. in Malerei am Royal College of Art im Jahr 2017 hat sie in ganz Großbritannien und Indien ausgestellt.

In ihrer zeichnerischen Praxis verbindet Drury Forschungen zur Object Attachment Theory (Objektbeziehungstheorie) und zum Spekulativen Realismus mit ihrem Interesse an frühen Film- und Theatersets, um die Täuschungen der Bilderzeugung zu erkunden. Ihre großformatigen Werke erzeugen illusorische Räume, die die Glaubwürdigkeit der Taschenspielertricks der Künstlerin und die Bereitschaft des Publikums zur Ungläubigkeit in Frage stellen.

Indem sie die Grenzen des beobachtenden Zeichnens erforscht, bezieht sie Alltagsobjekte ein, die an der Peripherie des Sichtbaren liegen. Papier, Glas, Kunststoffteile, Stifte, Lampen und Stoffe werden von einem Zustand in einen anderen verwandelt. Die neuen, metamorphen, silbrigen Graphitformen lassen sich nicht mehr auf die bisherigen Formen festnageln. Etwas Neues wurde ins Leben gerufen.

Sie ist auch Mitbegründerin von Hot Desque, einer nomadischen kuratorischen Praxis mit Sitz in London, die Ausstellungen, Vorträge und Essays präsentiert.

Optisch ähnliche Kunstwerke