Phil Ashcroft

+Folgen

Phil Ashcrofts spezifische Form der gestischen, gefühlsbetonten Abstraktion verbindet abgeflachte Art-dèco- und Graffiti-Einflüsse der 1980er Jahre mit Referenzen an die amerikanische Abstraktion, die oft die oberen Bereiche seiner Leinwände zu erdrücken drohen.

Finalist John Moores Painting Prize (Malereipreis) 2014. Seine Arbeiten befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit. Zu seinen Aufträgen gehören Projekte für Aedas, Amnesty International (Vereinigtes Königreich), British Film Institute, Levis, Phantom International, Royal Mail, Sony PSP und Swire Properties (HK).

Ashcroft kuratierte „London Graphics“ in der Thames-Side Studios Gallery, London im November 2018.

Studierte am Harrow College of Art and Design London (1989–1992) und an der St Martins School of Art London (1992–1994).

Ein Kunstwerk von Phil Ashcroft in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.