Bronwen Paterson

+Folgen
Bronwen Patersons Drucke sind in der V&A-Sammlung in London zu sehen.
Bronwen lässt sich von der indianischen Kunst der südafrikanischen Ureinwohner inspirieren.
2019 stand Bronwen auf der Shortlist für den Sunny Art Prize.

Die südafrikanische Künstlerin Bronwen Paterson wurde 1969 in Johannesburg geboren, und das einzigartige kulturelle Erbe ihres Landes spiegelt sich in ihrem Stil der abstrakten Kunstdruckewider. Bronwen verfolgt einen multidisziplinären Ansatz in ihrer Arbeit, die sich größtenteils um Monoprint-Techniken dreht, aber auch Elemente des Oberflächendesigns und Grafikdesignsmit einbezieht. Sie lässt sich von der indigenen Kunst ihres Landes inspirieren und nutzt die einzigartigen Farben und Strukturen dieser Kunstwerke als ihre Bildsprache. Sie neigt dazu, historische Artefakte in ihrer Arbeit zu thematisieren, verzerrt aber deren Wesen, indem sie nur die Silhouette zeigt. Auf diese Weise schafft sie in jedem Werk ein starkes Gefühl von Symbolik und Mehrdeutigkeit.

Karriere von Bronwen Paterson

Bronwen war 20 Jahre lang als selbständige abstrakte Künstlerin tätig, bevor sie 2010 ihren B.A. in Oberflächendesign an der University of the Arts London erhielt. Sie hat auch eine Ausbildung in Grafikdesign und Fine Art, wodurch sie eine einzigartige Herangehensweise an ihre Drucktechnik hat. Heute lebt Bronwen in London.

Ausstellungen und Auszeichnungen

Bronwen Patersons minimalistische Kunstdrucke wurden in Gruppenausstellungen im ganzen Land gezeigt und sind vor allem Teil der V&A-Drucksammlung in London. Darüber hinaus stand sie auf der Shortlist für den Sunny Art Prize des Sunny Art Centre 2019.

Ein Kunstwerk von Bronwen Paterson in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.