Brigitte Yoshiko Pruchnow

+Folgen

Brigitte Yoshiko Pruchnows fotorealistische Gemälde lösen sich bei näherer Betrachtung in reine malerische Strukturen auf. Licht und Schatten auf verschiedenen Materialien und Oberflächen übertragen sich in Muster, die zu einem geschärften Blick des Betrachters führen. Ihre Kompositionen mit ungewöhnlichen Ausschnitten und Winkeln verraten sowohl ihren Hintergrund als Filmemacherin als auch ihr Erbe aus japanischen Holzschnitten. Ihre Pinsel- und Federführung folgt fließenden Bewegungen, die an chinesische Tuschemalerei oder Kalligraphie erinnern.

Ihre Bilder haben eine ruhige Qualität, die es dem Betrachter erlaubt, aus dem oft vergesslichen Strom der Zeit und des Lebens herauszutreten.

Lebenslauf

Deutsch-japanische Künstlerin

Diplom der Münchner Filmakademie Master in Japanologie, Kunstgeschichte und Philosophie Ausbildung in chinesischer Kalligraphie, traditioneller chinesischer Tintenmalerei und traditioneller japanischer Maltechnik (Nihonga bei aguri uchida) Graphic Novel Künstlerin 1992 – 1995 veröffentlicht u. a. im Bizarr Verlag, Prinz München Stadtmagazin, Comicstrich

Ein Kunstwerk von Brigitte Yoshiko Pruchnow in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.