Helen J Young arbeitet mit Mischtechnik auf Platten im Format von A1 bis 5' x 6' (153 x 183 cm).
Helens Kunst ist vom Materialgebrauch Anselm Kiefers und dem Malstil Eduard Anikonovs beeinflusst.
Helen arbeitet mit flachen Bildern wie Fotos und Drucken, denen sie dann texturierte Elemente wie Acrylfarbe, Spachtelmasse, Leim, Asche und Textilien hinzufügt.

Helen Young ist eine britische Künstlerin, die Mitglied der Oxford Art Society ist. Sie arbeitet mit Mixed Media, um mutige abstrakte Werke zu schaffen, die stark strukturiert sind. Normalerweise beginnt Helen mit Skizzen und Fotos und baut dann Schichten mit Ölfarbe auf, die mit einem Kaltwachsmedium gemischt wird. Diese können eingekratzt werden, um die darunter liegende Farbe sichtbar zu machen. Wir lieben die lebendigen Farben der Künstlerin und die Art, wie sie die Textur in den Vordergrund stellt. Ihre kraftvollen Werke werden den Betrachter sofort in seinen Bann ziehen ...

Die Künstlerin machte zunächst ihren Bachelor in Textildesign an der Wolverhampton Polytechnic und später einen ihren Bachelor in Bildende Kunst mit Auszeichnung an der Oxford Brookes. Seitdem hat sie ihre Arbeiten in Galerien und auf Kunstfestivals in ganz Großbritannien ausgestellt.

Eines von Helens neuesten Werken, das von einer Reise in den verschneiten Himalaya inspiriert wurde, kam in die engere Auswahl für den HIX Award 2016. Außerdem wurden drei ihrer Werke ausgewählt, um auf den Plakatwänden der neuen Battersea Power Station Development 2017 zu erscheinen.

Ein Kunstwerk von Helen J Young in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.