Andrew Crane verwendet Buchstaben, Zahlen und Formen, um das Auge – und den Verstand – des Betrachters zu beschäftigen.
Andrew hat in ganz Großbritannien und den USA ausgestellt.
Andrews Kunst zeigt sein kühnes Experimentieren mit Materialien.

Der britische Künstler Andrew Crane entwickelte seinen charakteristischen Stil zunächst im Bereich der Grafik und Typografie. Diese Grundlagen dienten dem Autodidakten als Katalysator für sein einzigartiges Verfahren, Buchstaben und Zahlen als eindeutige Anhaltspunkte zu verwenden. Oft enthält seine Arbeit ein mystisches oder spirituelles Element. Crane verwendet ausnahmslos Materialien aus dem Baumarkt und nicht aus dem Künstlerbedarf – die gedämpften Töne von Zement oder Gips verbinden sich mit sanften Lackschichten zu kraftvollen und höchst originellen abstrakten expressionistischen Werken.

Crane studierte Grafikdesign an der Central School of Art und hat seitdem international wie auch in Großbritannien ausgestellt. Crane ist zudem Mitglied der Contemporary British Painting group (Gruppe für zeitgenössische britische Malerei).

Ein Kunstwerk von Andrew Crane in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.