Antony Gormley

+Folgen

Antony Gormley ist weithin bekannt für seine Skulpturen, Installationen und Kunstwerke im öffentlichen Raum, die von der Beziehung des menschlichen Körpers zum Raum handeln. In seinen Werken entwickelt er die Möglichkeiten, die die Bildhauerei seit den 1960er Jahren eröffnet, durch eine kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen und dem fremden Körper in einer Weise weiter, die sich mit grundlegenden Fragen nach dem Verhältnis des Menschen zur Natur und zum Kosmos auseinandersetzt. Gormley versucht immer wieder, den Raum der Kunst als einen Ort des Werdens zu identifizieren, in dem neue Verhaltensweisen, Gedanken und Gefühle entstehen können. Seine Werke wurden in Großbritannien und international ausgestellt, unter anderem im Centro Cultural Banco do Brasil, São Paulo, Rio di Janeiro und Brasilia (2012); in den Deichtorhallen, Hamburg (2012); in der Staatlichen Eremitage, St. Petersburg (2011); im Kunsthaus Bregenz, Österreich (2010); in der Hayward Gallery, London (2007); in der Malmö Konsthall, Schweden (1993) und im Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk, Dänemark (1989). Darüber hinaus wurden seine Werke in großen Gruppenausstellungen wie der Biennale von Venedig (1982 und 1986) und der Documenta 8, Kassel, Deutschland (1987) gezeigt. Zu den Dauerwerken im Stadtraum gehören „Angel of the North“ (Gateshead, England), Another Place (Crosby Beach, England), Inside Australia (Lake Ballard, Westaustralien) und Exposure (Lelystad, Niederlande). Gormley wurde 1994 mit dem Turner Prize, 1999 mit dem South Bank Prize for Visual Art und 2007 mit dem Bernhard-Heiliger-Preis für Bildhauerei ausgezeichnet. Im Jahr 1997 wurde er zum Officer of the British Empire (OBE) ernannt. Er ist Honorary Fellow des Royal Institute of British Architects, Ehrendoktor der University of Cambridge und Fellow am Trinity and Jesus Colleges, Cambridge. Gormley ist seit 2003 Royal Academician und seit 2007 Trustee des British Museum. Antony Gormley wurde 1950 in London geboren

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.