Don't Go Where I Can't See You

|
Auflage von 326.0 x 26.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Einen Rahmen hinzufügen
  • Ohne Rahmen
  • Weisser Rahmen (+ €72.00)
  • Schwarzer Rahmen (+ €72.00)
  • Nussbaum Rahmen (+ €72.00)
€ 875.00
Nicht verpassenVon dieser Edition gibt es nur noch 1
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Vereinigtes Königreich bis zum Freitag, 30. September 2022

Jeremy Wood

Der Künstler Jeremy Wood wurde in Amerika geboren und nutzt GPS, um Zeichnungen von seinen Reisen über Land, Meer und Luft zu erstellen. Der Künstler zeichnet Karten und Formen, indem er die Landschaft durchstreift und seine Bewegungen aufzeichnet. Sein berühmtes Projekt „My Ghost“ (Mein Geist) zeichnet seine Reisen durch London zwischen 2001 und 2009 nach. Wir sind ganz begeistert von Jeremys kreativer Erkundung des Raums und das tiefere Bewusstsein, das seine Arbeit über unsere Bewegungen im Alltag anregt.

Der in Berlin und Großbritannien aufgewachsene Künstler studierte am Central Saint Martins in London. Jeremy arbeitet in seinen Studios in England und Athen. Er gibt auch Kurse über GPS-Zeichnen und Kartierung an Schulen, Museen und Galerien.

Jeremys persönliche Kartografien wurden in über fünfzig Ausstellungen in Großbritannien und im Ausland gezeigt. Seine Werke befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen, wie dem London Transport Museum und dem Victoria & Albert Museum.

Optisch ähnliche Kunstwerke