JETZT LIVE: Besuchen Sie unsere Online-Ausstellung - KINAESTHESIA: Kunst in Bewegung

In limbo XXIX

|
Auflage von 562.4 x 52.4 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Gerahmt und hängefertig?
Kunstwerk wird gerahmt geliefert

Dieses Kunstwerk wird gerahmt verkauft. Weitere Informationen über den Rahmen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€415,00
Holen Sie es sichIn begrenzter Anzahl verfügbar
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr Erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr ErfahrenVersand aus Frankreich bis zum Montag, 05. August 2024
Vertraut von führenden Marken, einschließlich Soho Home

Sébastien Grenier

Die Beziehung zur Natur steht seit über fünfzehn Jahren im Zentrum der künstlerischen Arbeit in Sébastien Grenier. Seine Forschung führt ihn dazu, die rohe Natur als eine Form der verkörperten, pluralischen Wahrheit, einer Reihe von Kräften zu erfassen. Erleben Sie die Landschaft, Elemente, die sie ausmachen, sind vorherrschend und Teil einer initiatorischen Reise. Die gesamte Arbeit ist durch eine bestimmte Anziehungskraft für die Ursprünge, die primitiven, gekennzeichnet, spiegelt aber auch die Unbeständigkeit der Dinge, ihre ständigen Veränderungen, die mysteriöse Organisation des Chaos wider. Es bezeugt somit den Wunsch, die Natur in unser Sehvermögen, unser Gedächtnis, diese Erinnerung intim und kollektiv zurückzubringen, die uns gründet und verbindet.
Seine jüngste Arbeit wirft auch die Frage unserer Beziehung zur Umwelt auf, während er sich im Alter des Anthropozäns auf alte oder sehr aktuelle Mythologien bezieht.

Sébastien Grenier unter Verwendung von Malerei, Fotografie, gemischten Techniken, digitalen Experimenten, Collagen hat ein einzigartiges Schreiben entwickelt. Seine Arbeit ist auch zwischen Eintauchungen im Herzen der Natur und der Formatierung im Workshop oder im dunklen Raum aufgeteilt.
Nach mehr als vierzig Jahren in großen Städten, Paris, Nantes, Bordeaux, eröffnete er 2013 seinen Workshop im kleinen Dorf St. Antonin Noble Val im Herzen der Gorges de L'Aveyron.
Finden Sie das Interview mit Sébastien Grenier im Blog

Optisch ähnliche Kunstwerke

Andere Künstler des gleichen Mediums