JETZT LIVE: Besuchen Sie unsere Online-Ausstellung - KINAESTHESIA: Kunst in Bewegung

Fleurs jaune d'or

|
Gemälde116.0 x 89.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Versandfertig bereit zum Aufhängen?
Kunstwerk bereit zum Aufhängen

Dieses Kunstwerk wird hängefertig verkauft. Weitere Informationen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€2.815,00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr Erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr ErfahrenVersand aus Frankreich bis zum Donnerstag, 01. August 2024
Vertraut von führenden Marken, einschließlich Soho Home

Marianne Quinzin

Es war sehr früh vom Theater und den Sets angezogen, und an der School of Decorative Arts in ihrer Stadt folgte sie ihrem ersten künstlerischen Training im Handwerkssektor. Diplom in ihrer Tasche trat sie dem zweiten Zyklus der National School of Fine Arts in Lyon bei. In früheren Berufsleben war sie daher freiberufliche Grafikdesignerin, Bekleidungsdesignerin, dann Schmuck, Dekorateurin für eine Immobilienagentur. Und mehr verantwortlich für die visuelle Kommunikation innerhalb einer großen Vertriebsmarke.
Aus ihrer Leidenschaft für das Zeichnen und Farben, das natürlich angekommen ist, entschied sie sich auf diese Weise schließlich, ihre Unabhängigkeit zu nehmen:
Zunächst ein Stück Papier, zwei Personen, die auf der Straße gekreuzt wurden, die Kleidung einer Frau, ein Wort, eine Textur ... wie ein Echo zu einer Emotion, zu einer Erinnerung. Eine Anstiftung für die Landstreicher. Ein Innenspaziergang. Sie steckt, beschichtet, mischt, überlappt und reißt ab. In einem Hin und Her zwischen Willen und Zufall ist sie im Moment und mag es, überrascht zu sein. Die Grenze zwischen Figuration und Abstraktion erforscht sie die Zwischenräume. Das Ergebnis seiner Arbeit neigt sich wiederum auf die eine oder andere Seite gemäß der Absicht der anfänglichen und voreingenommenen Seite, die durch das Gemälde selbst erzeugt wird. Zwischen den Leinwänden der Verbindungen werden die Themen bestimmt und Serien artikuliert. Sein Wunsch ist es, ein "Spiegel" -Bild zu zeigen, bei dem jeder Blick auf eine Sensation, ein Fragment seiner Geschichte, erfüllen kann.
Lesen :
Marianne Quinzins Interview in Kazoarts Blog
Marianne Quinzin unter den 10 Favoriten der Künstlerin Kazoart

Optisch ähnliche Kunstwerke

Andere Künstler des gleichen Mediums