Night Garden I

|
Paintings32.0 x 32.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Gerahmt und hängefertig?
Kunstwerk wird gerahmt geliefert

Dieses Kunstwerk wird gerahmt verkauft. Weitere Informationen über den Rahmen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€ 645.00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Vereinigtes Königreich bis zum Dienstag, 25. Oktober 2022

Simone Ember

Simone Webb wurde in Oxfordshire geboren und arbeitet in ihrem Atelier in Marlow, Buckinghamshire. Sie ist eine Mixed-Media-Künstlerin, die Kunstdrucke in limitierter Auflage und Originale mit einem durchgehenden Thema der Darstellung des Lebenszyklus von Blumen kreiert. In jüngerer Zeit hat sie die Auswirkungen der Natur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden erforscht. Ausgehend von ihrem Interesse an Biophilie setzt sich ihr aktuelles Werk mit den Auswirkungen auseinander, die das Leben in städtischen Gebieten, fernab von der Natur, auf uns Menschen hat.

Simone hatte zahlreiche Ausstellungen in London, darunter eine Einzelausstellung in der Curious Duke Gallery (2017). Sie hat in Gruppenausstellungen im In- und Ausland ausgestellt, darunter in Hongkong, San Francisco und Seattle. Im Jahr 2020 wurde sie eingeladen, neben Jake und Dinos Chapman und Julian Opie an der Sommerauktion „Art On a Postcard“ (Kunst auf einer Postkarte) teilzunehmen. Der Verkauf ihrer Arbeiten bei der Auktion trug zu den 48.000 Pfund bei, die an Spenden für den Hepatitis C Trust gesammelt wurden. Im Jahr 2017 erhielt sie ein Stipendium von The Eaton Fund und war auch in der engeren Auswahl für Art Factor 2013. Simones Arbeiten wurden bereits in Wired, British Vogue, Livingetc, Creative Review und Homes & Gardens veröffentlicht. Ihre Arbeiten sind in Privatsammlungen auf der ganzen Welt zu finden, darunter in Großbritannien, Paris, Hongkong, New York, Florida, Vancouver und Barcelona.

Optisch ähnliche Kunstwerke