Magicians

|
Paintings30.0 x 66.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Gerahmt und hängefertig?
Kunstwerk wird gerahmt geliefert

Dieses Kunstwerk wird gerahmt verkauft. Weitere Informationen über den Rahmen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€ 2,465.00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Korea bis zum Freitag, 14. Oktober 2022

Zin Lim

Der in den USA lebende Zin Lim ist ein koreanischer Künstler, der für seine abstrakten Porträts und figurativen Aktstudien bekannt ist, die Themen der Repräsentation und Identität erforschen. Zin Lim verwendet verschiedene Medien, insbesondere Öl auf Leinwand und Kohle, um geisterhafte Figuren zu schaffen, die aus dem Reich der Leinwand in das reale Leben aufzusteigen scheinen.

sAusbildung und frühe Karriere von Zin Lim

Zin studierte ursprünglich Industriedesign an der Hongik Universität in Seoul, wo er seinen B.F.A. (2000) machte. Anschließend absolvierte er seinen B.F.A. in 3D-Animation (2003) und seinen M.F.A. in Bildender Kunst (2006) an der Academy of Art Universität, San Francisco. Zin gewann im Laufe seines Studiums mehrere Preise, darunter den Grand Prize im Salon International und einen Award of Excellence bei The Oil Painters of America. Die Indie-Kultur und die künstlerische Vielfalt beider Großstädte haben Zins Stil und Schaffensprozess beeinflusst und tragen zu seiner Faszination für Identität und Repräsentation sowie der philosophischen Schärfe seiner Werke bei.

Stil und Schaffensprozess

Zins Porträtmalerei verwischt die Grenze zwischen Abstraktion und Repräsentation. Mit schwer fassbaren Pinselstrichen und einer schimmernden und doch mutigen Farbpalette schafft Zin Kunst, die ebenso bezaubernd wie vieldeutig ist. Figuren, wie sie in seiner Nomad-Serie weibliche Porträt-Gemälde zu sehen sind, haben etwas Rohes und Beunruhigendes an sich, das an den figurativen Meister Francis Bacon erinnert. Zum Beispiel Nom.a.d #1 und Nomad #18.

Presse und aktuelle Projekte

Zin wurde in einer Reihe von angesehenen Magazinen wie The Artist's Magazine und The American Art Collectors Magazine vorgestellt. In letzter Zeit unterrichtet Zin Mal- und Zeichenkurse in San Francisco, leitet ausverkaufte Workshops in verschiedenen Städten weltweit und macht mit virtuellen Zeichentutorials online auf sich aufmerksam.

Optisch ähnliche Kunstwerke