KHARKIV

|
Gemälde170.0 x 215.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Einen Rahmen hinzufügen
  • Ohne Rahmen
  • Weisser Rahmen (+ €936,00)
  • Schwarzer Rahmen (+ €936,00)
  • Nussbaum Rahmen (+ €936,00)
€7.005,00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr Erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr ErfahrenVersand aus Italien bis zum Montag, 18. März 2024

Stefano Mazzolini

Stefano Mazzolini wurde 1968 in Parma geboren. Im Jahr 1989 schloss er den Master of Art in Malerei am Institut Paolo Toschi in Parma ab. Er beginnt, Silhouetten von androgynen Subjekten zu schaffen, mit Papiercollagen setzt er Schichten von Gesichtern zusammen und klebt sie auf, die immer okkult und minimal sind. Mit gemischten Acrylfarben und Emails erhält er Stoffe, farbige Leder, die er auf die Leinwand aufträgt, indem er das Werk in sich selbst einwickelt, Metalltransplantationen, Auftragen von verschiedenen Elementen. Indem er die Leinwand zerschneidet und überlappt, macht er aus dem Gemälde eine Skulptur. Er manipuliert das Gewebe des Gemäldes, um das Bild dreidimensional zu machen. Auf der Leinwand drückt er Transparenzen aus, aber präzise, um Gegenstände und Menschen darzustellen. Städte, Landschaften zwischen Natur und Tieren, krampfhafte Szenarien von neomodernen Plänen und Perspektiven. Mit der Skulptur stärkt er seine künstlerische Identität. Eine exklusive Erfindung von Skulpturen aus Lycra-Harz, behandeltem und verfestigtem synthetischem Gewebe, menschlichen und fremden Figuren, die immer zwischen dem Heiligen und dem Profanen schweben, Draperien, die Charaktere der Vergangenheit bilden und in einer modernen Tonart wiederaufgenommen werden. Nicht zuletzt interveniert er mit der Informatik in der Art der Kryptokunst, verarbeitet Videos und Bilder von fiktiven Charakteren in einer vektoriellen Weise, durch Digitaldruck und mit einigen auch in Öl ausgeführt, schlägt seine eigene Kunst vor, die in den NFT-Protokollen überarbeitet wird, die an mehreren Fronten operieren und den Eklektizismus voll zum Ausdruck bringen.

Optisch ähnliche Kunstwerke

Andere Künstler des gleichen Mediums

Regionale Einstellungen

Deutsch
EU (EUR)
Deutschland
Metrisch (cm, kg)