City of Glass 42 (H)

|
Paintings25.0 x 30.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Versandfertig bereit zum Aufhängen?
Kunstwerk bereit zum Aufhängen

Dieses Kunstwerk wird hängefertig verkauft. Weitere Informationen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€ 850.00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Vereinigtes Königreich bis zum Freitag, 19. August 2022

Ashley Hanson

Ashley Hanson ist ein preisgekrönter abstrakter Maler inspiriert von der Stadt und das Meer. Ashley mischen exotische Farben mit ausdrucksstarken Zusammensetzungen, asshley trägt das Seilzug zwischen Freiheit und Kontrolle und dem Raum zwischen der Abstraktion und der Figuration. Das Gleichgewicht durch Form und Farbe ist das Wesen seiner Praxis.

Ashley Hansons frühe Karriere und Einflüsse

1960 in Blackpool geboren, studierte Ashley ursprünglich Architektur in Manchester, bevor er sich entschied, ein Maler zu sein, nachdem er in der Whitworth Art Gallery ein Peter Lanyon Retrospektive gesehen hatte. Ashley trainierte am Canterbury College of Art (1980-83), der sich mit einem schönen Künste absolviert, bevor Sie nach London ziehen. Ashley zeigte mit der Londoner Gruppe und akzeptierte den zweiten Preis in den Jagdkunstpreisen. 1993 nahm er an einem Triangle-Künstler-Workshop in New York teil, der von Sir Anthony Caro gehostet wurde. Später erhielt er ein Boise Travel-Stipendium von Slade, das zu seiner ""Americascapes"" -Serie führte, inspiriert von einer Saite von Train Trainden in den USA. Die Serie wurde in der Morley- und Woodlands-Galerien in London vorgestellt und in einer Einzelausstellung in der Michael West Gallery, Iow, präsentiert.

Farbe und Form

Ashley zieht Zuschauer mit lebhaften Farbblitzen und Textur. Die Verwendung eines nassen nassen Ansatzes an Ölgemälde, seine flüssigen Schichtung und auffälligen Tönen und Farbtönen schaffen chaotische, labyrinthische Visuals. Obwohl inspiriert von echten Denkmälern, Reisen oder Büchern, erfahren seine Gemälde ein eigenes Leben - voller Möglichkeiten.

Ausstellungen und Auszeichnungen

Ashley arbeitet weiter von Cornwall. Ein Mitglied der Newnn Society of Artists, er hat einen wachsenden nationalen Ausstellungsrekord, einschließlich Linden Hall Studio, Modern Artist Gallery, Belgrave St. Ives, der Campden Gallery, Edgar Modern und Thomson's Gallery, London. Seine Gemälde wurden für die RA-Sommerausstellung ausgewählt, das anspruchsvolle Auge, der nationale offene Kunstwettbewerb und die Ludlow offen. Der Jagdkunstpreis hat auch seine Werke mit der Auswahl seiner Arbeiten.

Optisch ähnliche Kunstwerke