Chairs

||
Paintings80.0 x 80.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Dieses Kunstwerk ist leider ausverkauft.
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahren

Kate Sherman

Kate Sherman wurde 1970 geboren, wuchs an der Jurassic-Küste von Dorset auf. Nach dem Abschluss von 1993 mit einem Abschluss in bildender Kunst setzte sie ihre Malerei, während sie im Londoner Kunstmarkt arbeitete, bevor er sich im Jahr 2005 entschied, um die Vollzeit zu malen. Sie lebt und arbeitet jetzt in Sussex, Großbritannien.

Verschiedene Themen laufen durch Shermans Arbeit - Erinnerung, Sehnsucht, Vergänglichkeit; Und es gibt oft wiederkehrende Themen - Blüten, Wälder und Wohnungen, die manchmal verschwommen sind, als er von einem fahrenden Fahrzeug aus gesehen wird. Die Bilder stammt aus Fotografien, die sie von ihrer umliegenden Landschaft genutzt hat. Diese fotografische Quelle ist wichtig, da die Gemälde eine reflektierende Gedächtnisbegriffe, der emotionalen Entfernung zwischen einer echten Landschaft und einem Foto, zwischen Erfahrung und Sehnsucht fangen. Die in Öl an der Platte lackierten Gemälde haben eine Weite, die oft warme Vertrautheit mit einem Gefühl der Vorahnung vermittelt. Es gibt eine ruhige Melancholie für Shermans Arbeit, der an den Edward-Trichter erinnert, der sowohl durch die Darstellung der spärlichen unpopulierten Landschaften ausgedrückt wird, und der zurückhaltenden Palette, die in einem reservierten nordeuropäischen Licht erfüllt wurde.

Kate hat weit verbreitet, und ihre Arbeit wurde für viele juriede Ausstellungen ausgewählt, darunter das anspruchsvolle Auge, die Sommerausstellung des Royal Academy, und die Wells Art Contemporary,

Optisch ähnliche Kunstwerke