Unkown Land

|
Paintings46.0 x 38.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Gerahmt und hängefertig?
Kunstwerk wird gerahmt geliefert

Dieses Kunstwerk wird gerahmt verkauft. Weitere Informationen über den Rahmen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€ 805.00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Deutschland bis zum Dienstag, 30. August 2022

Katrin Roth

Katrin Roth, geboren 1968 in Greifswald, Deutschland, ist eine bildende Künstlerin mit einer Leidenschaft für nordische Landschaften. Die Reflexion über ihre Erfahrungen mit Landschaften und Natur steht im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit. Ob durch die Eigenschaften einer Farbe, eines Bewegungsmusters oder einer atmosphärischen Empfindung, Katrin sucht nach einem direkten, klaren Ausdruck ihrer Verbindung mit der natürlichen Welt.

Katrin Roths Stil und Praxis

Katrin Roth hat ein Diplom in Malerei und Grafikdesign der IBKK, Bochum, Deutschland. Auf der Suche nach Inspiration hat sie nordische Länder wie Schweden, Dänemark und die Färöer-Inseln bereist. In ihrem Malprozess verwendet Katrin verschiedene Farbkonsistenzen. Sie arbeitet mit Acryl und Öl auf Papier und Leinwand und malt oft im Freien, in der Natur, um sich ihrem Thema zu nähern. Sie stellt Farbfelder mit dynamischen, geschichteten Pinselstrichen glatten und ruhigen Flächen gegenüber. Dies dient dazu, die vielfältigen Geländeformen, Farben und atmosphärischen Elemente, die in der freien Natur anzutreffen sind, darzustellen. Manchmal tauchen in ihren Landschaften auch fremde Details oder Spuren von Bewirtschaftung und menschlichen Eingriffen auf - eine subtile Erinnerung an unseren Einfluss auf den Planeten. Katrin sieht die künstlerische Auseinandersetzung mit politischen Themen als vorrangig an, was ihren Arbeiten einen sanften, aber dennoch wichtigen dokumentarischen Aspekt verleiht.

Ausstellungen

Ihre Kunst befindet sich in Privatsammlungen in Deutschland, Dänemark, Schweden, Kasachstan, Großbritannien, der Schweiz, Island, Australien, Kanada und den USA. Die Künstlerin erhielt 2021 ein Projektstipendium für Unknown Places vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft der Stadt Duisburg, Deutschland.

Optisch ähnliche Kunstwerke