‘Early evening, Montacute’

||
Sculpture10.0 x 12.0 x 2.5 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Dieses Kunstwerk ist leider ausverkauft.
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahren

David Rhys Jones

Der Mixed-Media-Künstler David Rhys Jones erforscht in seiner Arbeit die kulturelle und architektonische Vielfalt in der modernen Metropole. Bei seinen Streifzügen durch urbane Landschaften dokumentiert David die Spuren, die Generationen von Bewohnern hinterlassen haben. Auf seineen Wegen sammelt der Künstler Erinnerungen und Objekte, denen er durch Umwandlung eine neue Bedeutung verleiht.

Inspiration und Schaffensprozess von David Rhys Jones

David studierte am Central Saint Martins College of Art & Design (2004–2006). Der Künstler schöpft seine Inspiration aus Reisen, Ortsspezifika und gesammelten Artefakten, die er mit Hilfe von Fotografien, Zeichnungen und Skulpturen recherchiert und festhält. Dieses Referenzmaterial wird zu einem Hybriden aus Skulptur und Bild und erschafft eine Erzählung, die der Betrachter erkunden kann. Zum Beispiel in der abstrakten Komposition Venedig. In der Arbeit mit Fotografie verwendet David oft Keramik als Material, das eine zusätzliche skulpturale Dimension darstellt und seine Fotografien in glänzende kameenartige Objekte verwandelt. Für seine Installationen wie Louis integriert David eine Reihe von Bildern in freistehenden skulpturalen Formen.

Ausstellungen und Sammlungen

Davids Werk wurde in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, unter anderem im V&A Museum und der Royal Academy of Arts (beide London).2010 war der Mitgewinner des Jerwood Prize. Seine Arbeiten werden landesweit in privaten und öffentlichen Sammlungen gezeigt, unter anderem in der Tate und im Londoner Spitalfields Market. Seine Installationen sind auch in der Culture-Bound East Wing Collection VII im Courtauld Institute of Art, Somerset House, London, zu sehen.

Optisch ähnliche Kunstwerke