Harland Viney ist eine Multimedia-Künstlerin, die das paradoxe Verhältnis des Menschen zur Natur und dem Unbekannten erforscht.
Harlands expressionistische Landschaftsbilder haben einen eigenen Charakter und sind ebenso emotional ergreifend wie ihre Porträtaufnahmen in Schwarz-Weiß.
Harland beschäftigt sich häufig mit Themen des Unkontrollierbaren und des Abjekten, was zu anregenden Kunstwerken führt.

Harland Viney ist eine australische Künstlerin, die im ländlichen England lebt. Harland arbeitet in den Bereichen Gemälde, Fotografie, Film und Drucktechnik und interessiert sich für das Elend, das Unkontrollierbare und die Dinge, die wir eindämmen wollen.

Frühe Karriere und Stil von Harland Viney

Harland studierte an der Bath Spa Universität und der Universität Tasmania und machte 2011 ihren Abschluss in Großbritannien. Ihr Stil ist einer der Erkundung und des Herauslösens. Ihre schwarz-weißen Porträts und expressionistischen Landschaftsgemälde vermitteln bewusst Schichten der Manipulation. Die Künstlerin betont wechselnde Zustände und Mehrdeutigkeit, um unsere paradoxe Beziehung mit der Natur und dem Unbekannten zu erforschen. Ihre rätselhaften Ölgemälde zeigen eine atmosphärische und fast eindringliche Verbindung zwischen Farbe und Textur, was zu Szenen von verführerischem Geheimnis führt, die reich an Fantasie sind.

Presse und Ausstellungen

Harland wurde 2017 für den renommierten John Ruskin Prize ausgewählt und wurde in vielen unabhängigen Zeitschriften vorgestellt: Unter anderem in Shots, Diffusion Magazine, F-Stop und SIETIES. Ihre Arbeiten befinden sich in Sammlungen in den USA und Großbritannien. Harland hat ihre Arbeiten auch international ausgestellt.

Ein Kunstwerk von Harland Viney in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.