Abhijit Paul

+Folgen
Abhijit Paul ist ein indischer Maler, der dem indischen Stadtbild eine zeitgenössische Wendung gibt.
Der Künstler hat bereits mehrfach in ganz Indien ausgestellt, unter anderem in der Galerie Open Eyed Dreams und der Priyasri Art Gallery in Mumbai.
Diese lebendigen, modernen Arbeiten werden jedem Stadtliebhaber gefallen.

Abhijit ist ein indischer Pop-Art-Künstler aus Kolkata. Geboren und aufgewachsen ist er in Nord-Kolkata, der Hauptstadt von Britisch-Indien, die für ihre koloniale Architektur bekannt war. Er stammt aus einer Künstlerfamilie und wuchs mit den Werken seines Vaters, Großvaters und Onkels auf. Er lässt sich von den urbanen Landschaften Kalkuttas mit ihren engen, von Rikschas und Straßenbahnen überfluteten Straßen, den vielen Tempeln, Moscheen und Kirchen, die die Stadt säumen, und dem malerischen Blick von der Howrah-Brücke über den Hooghly-Fluss inspirieren. Auch die feinen Arbeiten der Kunsthandwerker von Kumortuly, dem traditionellen Töpferviertel in Nord-Kolkata, das für die Herstellung von Tonidolen für verschiedene Feste bekannt ist, faszinieren ihn. Im Laufe seines Lebens hat er gesehen, wie die prächtigen Gebäude aus der britischen Ära verfallen und schließlich durch neue ersetzt werden. Der Wandel war auch im Lebensstil der Menschen zu spüren. Da er in einer Zeit der Veränderung aufwuchs, prägte dies seinen Denkprozess und wurde schließlich zum Thema seiner Werke. Gelegentlich hat Abhijit auch indische Götter und Göttinnen aus der Mythologie gemalt und dabei den kulturellen Einfluss der Stadt Kolkata auf ihn zum Ausdruck gebracht.

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.