Laura Obon

+Folgen

Die abstrakte Künstlerin Laura Obón lebt in London und kreiert farbenfrohe geometrische Collagen. Sie hat einen Bachelor in Bildender Kunst von der Sheffield University, einen Master in Bildender Kunst von der Central Saint Martins und einen PGCE in Kunst und Design der Goldsmiths, University of the Arts.

Obón schafft analoge und digitale Collagen, ihre abstrakten und geometrischen Kompositionen werden dabei von der Kraft der Farbe und der Intuition bestimmt. Dadurch ist sie in der Lage, sich von der Vernunft zu entfernen und sich während des kreativen Prozesses nur von ihrem inneren Selbst leiten zu lassen.

Die Künstlerin ist stark von Alain de Botton und J. Armstrongs Buch „Kunst als Therapie“ und W. Kandinskys „Über das Geistige in der Kunst“ beeinflusst und betrachtet Kunst als eine Erfahrung für die Seele. In ihrem Schaffensprozess versucht sie, die therapeutische Wirkung des Kunstmachens und -teilens als Gegenmittel zum alltäglichen Leben zu erforschen.

Obón nimmt regelmäßig an internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen teil unter anderem in Großbritannien, Südkorea, Spanien und den USA. Darüber hinaus hat sie mehrere Aufträge von öffentlicher Hand erhalten, insbesondere vom Rotherham General Hospital, Rotherham, UK und dem Northern General Hospital, Sheffield, UK.

Ein Kunstwerk von Laura Obon in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.