Elisabeth Bond

+Folgen
Elisabeth Bonds Holzschnitte, Radierungen und Linolschnitte haben einen zeitlosen Reiz.
Eine von Elisabeths Skulpturen wurde an der Trinity Buoy Wharf aufgestellt.
Elisabeth hat an Residencies in China, Dänemark und den USA teilgenommen.

Elisabeth Bond begann als Bühnenautorin und schrieb für Theater, TV, Radio und Film. Derzeit arbeitet sie als Grafikerin mit Holzschnitten und neuerdings auch mit Monotypie-Porträts.

Bond wird von der Natur und dem Zustand der Welt im Allgemeinen beeinflusst – von Menschen und ihrer Umwelt. Hier sind Müllhalden und Schlammlawinen zu sehen, dennoch ist ihre Arbeit von großer Schönheit. Vielleicht sind es die traditionellen Reliefdrucktechniken, die diesen Kunstdruckenein Gefühl von Zeitlosigkeit verleihen.

Ihre Kunstdrucke werden fast ausschließlich mit Abfallholz gefertigt, das sie in London findet. Für für Holzschnitte von Krähen verwendet sie vor allem Teile von Gerüstbrettern, die sie auf der Straße findet. Auch Künstlerresidenzen in China, Dänemark und den USA haben ihre Arbeit geprägt. Sehen Sie sich vor allem ihre Kunstdrucke von Familien auf dem Land in China an.

Bonds Arbeiten werdenin Sammlungen in Amerika, Italien, China, Australien und Großbritannien gezeigt. In der Eingangshalle der Canary Wharf Group hängen 3 große Holzschnittevon Elisabeth Bond.

Ein Kunstwerk von Elisabeth Bond in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.