Steven Buckler ist bekannt für seine impressionistische Landschaftsmalerei und seine Illustrationen.
Steven mischt tiefe Erdtöne und unruhige Texturen, um rohe und ungeschliffene ländliche Szenen zu schaffen.
In seinem früheren Leben ließ sich Steven am Surrey Institute of Art zum Animator ausbilden und war beim Kinderfernsehen tätig.

Steven Buckler, M.A.-Student an der Falmouth Universität, teilt seine Zeit zwischen Illustration und Fine Art Malerei auf. Seine ländlichen Landschaftsgemälde zeichnen sich durch ihre Farbenpracht und Tiefe aus. Er fängt nicht nur die Landschaft ein; er nimmt Sie mit dorthin.

Malstil von Steven Buckler

Steven verwendet einen lockeren und expressionistischen Stil, um die Natur in all ihrer Pracht darzustellen. Seine Gemälde zeichnen sich durch eine unverblümte Ehrlichkeit aus. Anstatt die Welt um uns herum zu romantisieren, strebt er danach, das Vergessene, das Zerfallende und das Veraltete zu würdigen. Der Künstler verbindet tiefe erdige Töne und raue und turbulente Strukturen mit Hoffnung und Licht und deutet eine Lösung an. Sein Animationshintergrund fließt auch in seine Arbeit ein, mit Tinte, Kohle und Lack auf Papier und Farbe, die seinen Werken eine auffallend grafische Note verleiht.

Ausstellungen und Illustrationen

Steven hat an mehreren erfolgreichen Einzelausstellungen teilgenommen und hat Arbeiten bei der Royal Scottish Academy, der South West Academy of Fine Art und der St. Ives Society of Artists gezeigt. Der Künstler hat auch zahlreiche Bücher illustriert, zuletzt Song For The Forgotten (Ein Lied für die Vergessenen) der kornischen Autorin Natasha Carthew, das bei National Trust Books erschienen ist.

Ein Kunstwerk von Steven Buckler in Auftrag geben

Wir können die Anfertigung eines neuen Werks, ganz speziell für Sie, arrangieren und beaufsichtigen.