Bambi

+Folgen
Bambi ist eine anonyme Streetart-Künstlerin, die für ihre Schablonengraffiti bekannt ist.
Bambis Wandbilder kommentieren die weibliche Identität, die patriarchale Kultur, die Kommerzialisierung von Kunst und soziale Ungerechtigkeit.
Bambi lässt sich weniger von ihrem männlichen Gegenstück Banksy inspirieren, sondern will vielmehr der Suffragette Emily Davison nacheifern, einer Frau, die "für die Sache gekämpft und ihr Leben gegeben hat".

Bambi wurde 1982 geboren und ist ein Pseudonym für eine anonyme StreetArt Künstlerin , die für ihre schablonierten Graffiti-Kunstwerke bekannt ist. Ihr erster Auftritt in der Street Art Szene hatte sie 2010, als ihr Tag unter einem Porträt von Amy Winehouse in Camden auftauchte. Seitdem hat Bambi ihr Repertoire mit Wandbildern und Gemälden erweitert, die in ganz London auftauchen und ikonische zeitgenössische Figuren zeigen. Ihre Arbeiten sind unverblümt politisch und neigen dazu, die weibliche Identität und die patriarchalische Kultur zu kommentieren.

Formen einer Identität

Obwohl wenig über die Künstlerin bekannt ist, behauptete sie in einem seltenen Interview mit The Guardian, dass ihre Karriere als junge Vandalin begann. Die Künstlerinr hat es vom illegalen Besprühen von Autos bis zu einem M.A. an der Central Saint Mrtins Art School gebracht. Sie wird als „weiblicher Banksy“ bezeichnet und ihre zeitgenössischen Gemälde sind in ganz London zu finden, von ihrer Hommage an das Diamantene Jubiläum in der Pickering Street in Islington bis hin zu ihrem Porträt von Nelson Mandela, das sich praktischerweise in der Mandela Street in Camden befindet und am 95. Geburtstag des Helden eingeweiht wurde.

Stil von Bambi

Bambis urbander Mixed-Media-Stil verbindet klassische Schablonen- und Sprayfarben-Graffiti-Techniken mit originellen Medien wie Diamantstaub und Blattgold. Ihr Portfolio enthält auch Originalkunstwerke auf Leinwand, Metallinstallationen und mutige kommerzielle Kunstdrucke. Auch wenn ihre Arbeit sicherlich ein chaotisches Element aufweist, verleiht Bambi ihren farbenfrohen Kreationen dennoch eine schicke und feminine Note, wie zum Beispiel bei dem zarten Stop And Smell The Roses (Anhalten und die Rosen riechen), Siebdruck auf Somerset-Papier.

Öffentliche Aufmerksamkeit

Zuletzt erregte die Künstlerin-Provokateurin die Aufmerksamkeit der Medien für ihr Werk mit dem Titel Lie Lie Land (Lügen Lügen Land) – erhältlich als handgezogener Siebdruck – das Theresa May und Donald Trump zusammen tanzend zeigt und damit den Blockbuster-Film La La Land von 2016 parodiert. Bambis Werke schmücken nicht nur die Straßen der Stadt, sondern auch die Wände vieler prominenter Häuser, von Rihanna über Brad Pitt bis hin zu Adele. Bambi hat angeblich auch die Anfrage von Harry Styles abgelehnt, ein Wandbild in seinem eigenen Haus zu malen. Ihre Arbeit wurde in der TIME, The Guardian, auf CNN und The Culture Trip veröffentlicht.

"Don't Shoot" Street art in Shoreditch by Bambi, 2015. Courtesy of Kyla Borg.

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Nutzen Sie unsere Filter oder Mit einem unserer Berater sprechen, um das perfekte Kunstwerk zu finden.