Ballpoint pen Owl

|
Auflage von 5030.0 x 21.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Einen Rahmen hinzufügen
  • Ohne Rahmen
  • Weisser Rahmen (+ €85.00)
  • Schwarzer Rahmen (+ €85.00)
  • Nussbaum Rahmen (+ €85.00)
€ 135.00
Holen Sie es sichIn begrenzter Anzahl verfügbar
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Vereinigtes Königreich bis zum Montag, 15. August 2022

Habib Hajallie

Der in London lebende fotorealistische Künstler Habib Hajallie ist bekannt für seine sehr detaillierten Porträtzeichnungen, die darauf abzielen, diejenigen zu zeigen, die von der Gesellschaft und den Mainstream-Medien unterdrückt werden. Habibs Porträtstil ist direkt von seiner Herkunft aus Sierra Leone inspiriert. Habib verwendet oft sich selbst oder Familienmitglieder als Motive und navigiert gekonnt durch die Überschneidung seiner Erziehung im Westen mit seiner afrikanischen Kultur und seinem Erbe.

Stil und Beweggründe von Habib Hajallie

Habib spielt mit Widersprüchen, Nebeneinanderstellungen und Paradoxen, um einen Dialog über anhaltende soziopolitische Themen zu eröffnen. Indem er alte Texte und Landkarten als seine Leinwände verwendet, stellt Habib die Wahrnehmung verschiedener Bevölkerungsgruppen als von geringerem humanistischen Wert in Frage. Indem er den Entrechteten die Aufmerksamkeit schenkt, die sie verdienen, ermächtigen Habibs grafische Bilder allzu oft marginalisierte ethnische Gruppen in der Gesellschaft und üben Vergeltung an der ungesetzlichen Zensur. Inspiriert von Skizzen aus der Renaissancezeit arbeitet Habib mit Kugelschreibern und greift auf traditionelle Zeichentechniken zurück. Das Ergebnis ist eine klassische und ausdrucksstarke Bildsprache.

Auszeichnungen und Ausstellungen

Habib hat in Großbritannien und auf der anderen Seite des Atlantiks in den USA zahlreiche Ausstellungen durchgeführt. Der Künstler hat renommierte Auszeichnungen erhalten, darunter den Under 30s Prize bei The Drawing Society, Großbritannien (2019) und den Best in Show Award bei Embracing Our Differences, Florida, USA.

Optisch ähnliche Kunstwerke