Shades of Grey, Cerulean Blue

|
Auflage von 75114.0 x 97.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Einen Rahmen hinzufügen
  • Ohne Rahmen
  • Weisser Rahmen (+ €460.00)
  • Schwarzer Rahmen (+ €460.00)
  • Nussbaum Rahmen (+ €460.00)
€ 1,485.00
Nicht verpassenVon dieser Edition gibt es nur noch 1
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahrenVersand aus Vereinigtes Königreich bis zum Mittwoch, 10. August 2022

Bruce McLean

Der 1944 geborene schottische Künstler Bruce McLean ist eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der britischen Gegenwartskunst. Mit seinem interdisziplinären Ansatz beschränkt er sich nicht auf ein bestimmtes Medium und setzt sich in seinem Schaffen mit Bildhauerei, Performance-Kunst, Mixed-Media und Malerei auseinander. Seine berühmten abstrakten Gemälde und Kunstdrucke entstanden unter Verwendung einer Vielzahl unterschiedlicher Techniken und Materialien.

Der Ansatz von Bruce McLean

Bruce McLean ergänzt seine Arbeiten regelmäßig mit Collagen und handgemalten Motiven. Seine monochromen Kunstdrucke entstehen zusätzlich zu Papier auch auf Holz und anderen Oberflächen. Mit seinem Gespür für viele verschiedene Medien verwendet Bruce eine formale und konventionelle künstlerische Sprache, um der Kunstwelt den Spiegel vorzuhalten. So versucht Bruce mit seinem provokanten und hinterfragenden Ansatz immer wieder, die Traditionen der Kunst in Frage zu stellen und parodiert häufig mit Hilfe von Satire die Hierarchien künstlerischer Traditionen.

Ausbildung und Auszeichnungen

Bruce McLean begann sein Studium an der Glasgow School of Art und machte seinen Abschluss schließlich am berühmten Central Saint Martins College of Art and Design. Im Laufe seiner Karriere erhielt Bruce einige der renommiertesten Auszeichnungen der Kunstszene, darunter den John-Moores-Preis in der Kategorie Malerei im Jahr 1985, den Sainsbury-Preis in der Kategorie Skulptur und den Mercedes-Benz-Preis in der Kategorie Malerei. Mit 27 Jahren feierte Bruce bereits Erfolge mit einer Einzelausstellung in der Tate Gallery in London, bevor er eine Karriere als Kunstdozent einschlug und insbesondere als Leiter des Studiengangs Malerei an der Slade School of Fine Art arbeitete.

Bedeutende Sammlungen

Die Kunst von Bruce McLean ist sowohl in privaten als auch öffentlichen Sammlungen weltweit zu finden. Die Arbeiten des Multimediakünstlers sind in einigen der einflussreichsten Galerien der Welt ausgestellt, beispielsweise im Tate Britain, im Victoria & Albert Museum und in der Galerie für zeitgenössische Kunst in Wien. Die Arbeiten von Bruce begeistern mit der farbenfrohen Ästhetik und abstrakten Tendenzen und sind auch an den Wänden des Dorchester Collection Hotels in London zu bewundern.

Erfahren Sie mehr über Bruce McLean in unserem Artikel, der einige der neuesten Arbeiten des Künstlers vorstellt.

Optisch ähnliche Kunstwerke