Speak to me across the seas

||
Collage54.0 x 54.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Dieses Kunstwerk ist leider ausverkauft.
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr erfahren

karen stamper

Karen Stamper ist eine multimediale Künstlerin, die vielschichtige und strukturierte Gemälde schafft, die von ihren Reisen inspiriert sind. Architektonische Formen, gemusterte Motive und leuchtende Farben vereinen sich zu den abstrakten Gemälden der Künstlerin. Als Reaktion auf Meereslandschaften, städtische Umgebungen und die Verwitterung von Gebäuden fängt Karens mutiger und dynamischer Stil den Geist eines Ortes ein. Karen adaptiert Acrylgemälde mit Elementen der Collage, um das Erscheinungsbild ihrer Arbeit weiter zu abstrahieren. Manchmal kommen Typografie und subtile Zeichen gefundener Bilder ins Spiel und arbeiten daran, die Erzählung der Bilder zu entwickeln.

Kindheit, Jugend und Inspiration von Karen Stamper

Karen ist in Yorkshire geboren und aufgewachsen und besuchte das Art College in Bradford, West Yorkshire. Nach dem Studium verließ Karen das Vereinigte Königreich und begann ein Leben als Reisende in Übersee. Sie betrachtet das Reisen als einen Prozess des Beobachtens, Lernens und Sammelns und dokumentiert in ihrer Kunst die Abenteuer ihres Lebens. Karens Titel spielen auf ihre Reisen an, und ob sie nun den Port of Timbuktu(/art/42207/essaouira-port-of-timbuktu-by-karen-stamper) reflektiert oder die Reise des Unterwegsseins On The Move(/art/42215/on-the-move-by-karen-stamper) einfängt, Karen spiegelt die Aufregung des Entdeckens wider.

Sammlungen

Karens Arbeit hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, doch das Feiern der freien Natur steht nach wie vor im Mittelpunkt ihrer Kunst. Ihre frühe Serie Urban Shorelines (Urbane Küstenlinien) kombiniert Malerei mit abstrakter Collage zu einer ausdrucksstarken und energiegeladenen Sammlung von Werken. In letzter Zeit hat Karen in ihrer Serie Allotments (Schrebergärten) begonnen, mit Schwarz-Weiß-Medien zu experimentieren. Geprägt von scharfen Linien und abstrakten Formen, demonstriert diese monochrome Serie die Vielseitigkeit ihres Mixed-Media-Ansatzes.

Optisch ähnliche Kunstwerke