Port de st-denis 2

|
Gemälde60.0 x 60.0 cm?
Größe des Kunstwerks

Physische Größe des Kunstwerks, gemessen als Höhe mal Breite mal Tiefe. Kunstwerke, die mit Rahmen gekauft werden, sind in der Regel in jeder Richtung 5 cm (2,5 Zoll) länger.

Versandfertig bereit zum Aufhängen?
Kunstwerk bereit zum Aufhängen

Dieses Kunstwerk wird hängefertig verkauft. Weitere Informationen finden Sie in den Detailangaben zum Kunstwerk.

€900,00
Original-KunstwerkNur 1 verfügbar. Holen Sie es sich, bevor es weg ist
Kostenlose und einfache 14-tägige Rückgabe Mehr Erfahren
Weltweiter sicherer Versand Mehr ErfahrenVersand aus Frankreich bis zum Dienstag, 30. April 2024
Vertraut von führenden Marken, einschließlich Soho Home

Amanda Rackowe

Ein Moment dauert nie, es ist da, nimm es einfach. Halten Sie, lassen Sie los. Hinter unseren Augen zu gravieren, in unseren Seelen zu brennen. Für einen Moment zu erinnern. Dann zu vergessen. Einen Moment. Hier. Und er geht. Dies ist die grundlegende Konzeptualisierung, die in der Arbeit von Amanda Rackowe ausgedrückt wird.
Seine Erforschung des Übergangsaustauschs der menschlichen Existenz in bestimmten Momenten bringt uns in eine Atmosphäre des surrealischen Senders, in der sich seine Bilder zwischen Figuration und Abstraktion entwickeln. Diese manchmal skizzierte Atmosphäre spiegelt ihre Bedenken mit der Fragilität des Moments und des Raums und ihrer Übergangsnistung wider. In den Szenen, in denen der Zuschauer vorhanden ist, aber selten involviert ist, gibt es bewusste Kreuzungen von Leben und Erinnerungen.
Diese torpide und unfreiwillige Invasion, obwohl es sich um ein physisches Engagement handelt, ist fragmentiert. Es gibt keinen Blick, keine neue Offenbarung über das Ego oder das innere Bewusstsein des einen oder anderen. Der Künstler arbeitet in mehreren Farbschichten mit Wash und Glacis und baut einen Reichtum und eine Farbtiefe auf.
Spontane Markierungen und Farbflüsse, die absichtlich ermutigt werden, geben das Leben zum Arbeiten und wiederholen die entschlossenen und zufälligen Möglichkeiten der Reise des Lebens (in) erschöpfbar. Eine zugrunde liegende primäre Rot, eine Anspielung auf den heißen Kern der Erde, dominiert seine Palette. Seine Wahl der Farben bewegt sich in den Tönen von blau, türkis und purpurroten Ocker.
Obwohl seine Liebe zur Farbe offensichtlich ist, ist seine Faszination für Licht auch in all seinen Arbeiten offensichtlich. Angesichts seiner Arbeit werden wir gebeten, die scheinbar banalen Lebenserfahrungen zu untersuchen und in Frage zu stellen. Amanda Rackowe lebt und arbeitet hauptsächlich in Dordogne im Südwesten Frankreichs und teilt ihre Zeit mit ihrer geliebten Insel Oléron an der Atlantikküste. Seine Arbeiten sind regelmäßig Gegenstand von Ausstellungen in ganz Frankreich und sind in Europa, den USA und Australien weit verbreitet.

Optisch ähnliche Kunstwerke

Andere Künstler des gleichen Mediums

Regionale Einstellungen

Deutsch
EU (EUR)
Deutschland
Metrisch (cm, kg)